UMTS-freies Gampern, Infos zur Mobilfunkstrahlung (Allgemein)

KlaKla, Montag, 28.03.2011, 18:34 (vor 4825 Tagen)
bearbeitet von KlaKla, Montag, 28.03.2011, 18:57

Die "wichtigsten" Informationen zum Thema Mobilfunkstrahlung/elektromagnetische Strahlung zusammengetragen von der Bürgerinitiative UMTS-freies Gampern.

Die Bürgerinitiative hat in ihrem PDF viele uns bekannte Angst schürende Argumente zusammengetragen. Wir haben darüber diskutierten. Wer sich der einseitigen Betrachtung nicht einfach hingeben will, dem habe ich hier ein paar Diskussionensstränge zu dem Inhalt zusammengesucht.

Stichworte zu dem Inhalt:

Am Ende des PDF's schreibt die Bürgerinitiative: Informieren Sie die Gemeinde und den Grundstückseigentümer schriftlich durch Vorsprache von Ihren Bedenken. Es gibt viele Fälle, in denen ein derartig beharrliches Vorgehen zu Erfolg zu einvernehmlichen Lösungen geführt hat (andere Standort, weiter entfernt von bewohnten Gebäuden).

Und hier können sie sich den Erfolg des Vorgehens anschauen

Bürgeraufstand gegen 35 Meter-Handymasten
Nachdenkpause für die Suche nach einem neuen Handymast-Standort
Ein Handymast, allerdings nicht zum Telefonieren
Handymast bringt Gamperner zur Weißglut

Jedem Bürger ist dringend zu raten sich umfassend mit der Thematik zu beschäftigen, damit er nicht am Ende der Dumme ist. Auch dieses PDF ist voll mit überholten Infos die nur dazu dienen den Bürgern Angst zu machen und Mitstreiter zu finden die sich solidarisch erklären gegen einen Sendemast. Stichwort: St. Florian Prinzip
Bürgerinitiativen die mit derartigem Material arbeiten geben ein deutliches Bild ihrer unbewussten Inkompetenz ab. :-(
Die Nutznießer freut es. Er fährt die Ernte ein. Die Angst schürenden Informationen machen und verteilen kostengünstig Bürgerinitiativen.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Experten, Strategie, BI, Inkompetenz, Bürgerinitiative, Wutbürger, Widerstandsnest, Gehilfe


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum