Trick 18: Desinformation mit Leserbriefen (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 04.07.2010, 01:04 (vor 3967 Tagen) @ H. Lamarr

Ja. Auch ein Scan würde genügen. Geben Sie aber bitte Frau Weber noch ein paar Tage Gelegenheit, sich zu erklären.

Der Münchener Merkur kennt noch viele andere Leserbriefe von Frau Weber. Am 18. September 2009 erschien z.B. einer anlässlich des Abschieds von Dominik Brunner, das war der Mann, den Jugendliche in München-Solln zu Tode prügelten.

„Angeborene Hemmschwellen fallen, vermehrt besonders bei jungen Menschen, sogar sich selbst gegenüber (Komasaufen). Ursache sich häufender Gewalt kann absolut mittlerweile zu hohe elektromagnetische Strahlung durch immens steigende Mobilfunkbelastung sein, die vom Organismus nicht mehr folgenlos verkraftet wird. Grenzwerte schützen nicht! Der russische Strahlenschutz ging am 14. April 2008 mit der Überschrift ,Kinder und Handys, die Gesundheit der nächsten Generation ist in Gefahr‘ an die Öffentlichkeit. ,Die Experimente bewiesen, dass der Einfluss elektromagnetischer Strahlung auf Organismen, die sich in Entwicklung befinden, stark war. Ein elektromagnetisches Feld ist ein wichtiger biotropischer Faktor, der nicht nur die Gesundheit sondern auch die höhere Aktivität der Nerven, eingeschlossen das menschliche Verhalten und die Mentalität beeinflusst.‘ Folgende Störungen können auftreten: ,Schwächeres Gedächtnis, Aufmerksamkeitsdefizite, Verminderung mentaler und kognitiver Leistung, Schlafstörungen etc.‘ Psychopharmaka für Kinder, Jugendliche und Erwachsene richten es nicht. Der Mensch ist ein elektrisches Wesen und seine Lebensbedingungen stimmen auf Grund einer ,Rund-um-die-Uhr-Mikrowellenbestrahlung‘ nicht mehr!”

Eva Weber München

Also alles was recht ist, Frau Weber, ich finde Passagen, wie die oben fett markierte, für reichlich verantwortungslos, Sie verbreiten damit pure Desinformation! Jeder darf seine Meinung kund tun, Sie aber verbreiten mit Ihren wüsten Behauptungen mMn gezielt eine latente Angst bei anfälligen Leuten in der Bevölkerung, allerdings ohne Ihre Behauptungen belegen zu können. Das ist unchristlich: Du sollst nicht falsches Zeugnis ablegen ... Menschenskind, Sie übertreiben es wirklich in Ihrem ideologischen Eifer.

Weitere Leserbriefe von Frau Weber beim Merkur

Gefährliche Strahlung
06.07.09

Ständiges Gequassel

02.04.09

Negativer Einfluss durch Strahlung
09.04.08

Leiden unter athermischer Strahlung
27.07.07

5 % der Bevölkerung leiden unter Mobilfunk

05.07.07

Behörden schützen Strahlen, nicht die Kinder
25.05.07

Gegen Depressionen gibt es keine Tabletten
19.04.07

GPRS drischt auf Menschen ein
02.04.07

Großversuch (MM)
26.05.06

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Betroffene, Elektrosmog-Panikmache, Leserbrief, Trick, Obermenzing, Versuch, Funkbelastung, elektrisches Wesen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum