W-LAN: Übelkeit nach 10 Minuten (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 14.09.2009, 13:01 (vor 5392 Tagen) @ H. Lamarr

Folgendes ist mir aus dem Telefonat mit Frau W. noch eingefallen: Sie sagte, sie könne sich nur 10 Minuten vor einem Computer oder Laptop mit W-LAN aufhalten, dann würde ihr es schlecht werden. Ich stelle das hier ein, weil ich das Sammeln von Reaktionsverzögerungszeiten und Symptomschilderung von ES für wichtig halte, z.B. um Studiendesigns bewerten zu können.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Selbstdarstellung, Behauptung, W-LAN, Zeitverzögert, Obermenzing


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum