Standortbündelung in Zella-Mehlis (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 04.06.2008, 23:39 (vor 5359 Tagen) @ AnKa

Und übrigens, spatenpauli, auf den nur noch 5 Standorten würde dann jeweils ein Funkmast stehen, auf dem mehrere Betreiber ihre Antennen installieren könnten.

Reden wir da noch immer aneinander vorbei? So ein Funkmast ist nur ein totes Stück Strahlgitter, das dürfen sich Betreiber unstrittig teilen. Die oben drauf montierten Antennen (separate für jeden Betreiber) sind jedoch am Fuß des Masten mit ebenso separaten Basisstationen verbunden. Meinetwegen sind die alle in einem einzigen Container untergebracht, in dem jeder Betreiber aber sein eigenes 19"-Rack hat, in dem er seine Einschübe unterbringt.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum