Linkfehler in der ersten Runde (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 28.04.2008, 16:51 (vor 5329 Tagen) @ KlaKla

Es sind in fachlicher wie ethischer Hinsicht dürftige Artikel dieser Art, die unser Bündnis von Wissenschaftlern, Ärzten und Technikern bewogen haben, zuerst eine eigene Schriftenreihe zu gründen (www.schriftenreihe.de), dann einen Dienst von Presseberichten und öffentlichen Stellungnahmen ins Leben zu rufen, den wir demnächst eröffnen.

Beim Setzen des Links in dieser Textpassage ist Dr. Karl Richter ein Fehler passiert. Nicht auf die Schriftenreihe wollte er verlinken (die es zufälligerweise auch gibt), sondern auf die Broschürenreihe der "Kompetenzinitiative" unter http://www.broschuerenreihe.de/.

Erstaunlicherweise ist offenbar niemand auf die Idee gekommen, dass der Link in die esotherisch anmutende Ecke fehlerhaft ist. Ein Umstand, der der KO-Initiative zu denken geben sollte.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum