Signale im Körper (Allgemein)

AnKa, Dienstag, 11.03.2008, 15:35 (vor 5223 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von AnKa, Dienstag, 11.03.2008, 18:20

Aus meiner Sicht ist der Einwand der Frequenzüberlagerung kein völlig idiotisches Argument, denn wegen der unterschiedlichen Kanalbelegung der Basisstationen in zellularen Netzen gibt es viele Frequenzkombinationen, von denen möglicherweise tatsächlich einige biologisch wirksam sind.

Stattgegeben. Das klingt mir nicht so sehr Vulgärmobilfunkstreiterisch wie bei Dr. Bergmann.

Kritiker wie charles benennen diesen Umstand etwas nebulös-verwirrend so: Es kommt auf den "Informationsgehalt" des HF-Signals an.

Das meinen die, glaube ich, anders. Das kommt von Ulrich Warnke und seinen Fans, der von "kodierter Energie" spricht.

Das HF-Signal "schaltet" nach deren Ansicht im Körper. Für die "rupft" das Signal zum Beispiel an DNA-Stücken oder auch nur an Molekülen oder auch nur an Atombindungen, klickt die einen weg und die anderen dann wieder irgendwo anders dran.

Das ist eine Vorstellung, die treffgenau ins digitale Zeitalter passt. Das Handy und der Funkmast bestrahlen uns nicht einfach so wie zum Beispiel die Sonne mit einem dummen Rauschsignal, sondern es können sich von irgendwelchen Funkapparaten gesendete Signale in ihrem Charakter und in den gesendeten Botschaften voneinander unterscheiden.

Die eine Signalkette sendet zum Beispiel das gesungene Hohe C der Callas, die andere aber, ohne daß wir es ahnen, eine Teufelsbotschaft, die uns unter die Haut dringt und am Ende sogar zu irgendwelchen Ausrastern veranlasst. Oder wer weiss schon, ob nicht im Mikrowellenherd heimlich ein Chip eingebaut ist, der dem Benutzer bestimmte Codes unter die Haut jubelt, sobald er darin seine Suppe aufwärmt.

Jedenfalls ist es kein Wunder, daß unter solchen Umständen die verrücktesten Epidemien zustande kommen, und alle, die keine Bleianzüge tragen, immer mehr gaga werden.

Manche Kritiker gehen sogar so weit und behaupten, daß wir alle durch die kodierte Strahlung bewusst manipuliert werden. Das führt nach deren Meinung dazu, daß wir alle ohne zu Murren unsere Steuern zahlen, jeden Abend brav vor dem Fernseher einschlafen und völlig kritiklos in den Tag hineindämmern, statt, wie es eigentlich angebracht wäre, endlich mit der Revolution loszulegen. Auf diese Weise merken wir natürlich auch nicht, daß jede Nacht einige von uns von den Morlocks abgeholt werden. Oder von den Außerirdischen.

--
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)

Tags:
Humor, Zynisch


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum