Strahlungsfreie Reservate (Allgemein)

Fee, Dienstag, 04.03.2008, 09:19 (vor 5384 Tagen) @ KlaKla

Überlegen sie mal, was ihre Forderung zur Folge haben könnte. Unterschiedlichste Gruppierungen verlangen, wie sie ihre Reservate welche sie auch nach ihren Vorstellungen verwalten möchten. Ich denke an die unterschiedlichen Religionsgemeinschaften. Im Extremfall kann so was zum Krieg führen, daher ist eine Unterstützung Ihrer Forderung nicht möglich.


Es gab immer Zeiten, wo Minderheiten verfolgt wurden, so entstanden beispielsweise sog. Täufer-Dörfer. Die ES würden ja den Ort nicht nach ihren Vorstellungen verwalten, sondern es würden die sonstigen Gesetze des Landes gelten. Bei Unvereinbarkeiten könnte eine Entflechtung eine gute Lösung sein. Die Gefahr von Verzweiflungstaten aufgrund der ständig zunehmenden Verstrahlung entsteht eher, wenn man den betroffenen Menschen keine Hilfe anbietet. Die autofreien Dörfer sind im übrigen überhaupt kein Problem. Es wird wohl eher am wollen liegen, denn man stelle sich vor, wie das wäre, wenn die Betroffenen in diesen Dörfern keine gesundheitlichen Beschwerden mehr hätten, weniger Ziviliationskrankheiten vorhanden wären und möglicherweise auch die Krebsrate geringer wäre.

Tags:
, Verzweiflung, Hoffnung, Wahn


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum