Immerhin auch auf den WHO-Webseiten

H. Lamarr @, München, Dienstag, 06.04.2004, 16:39 (vor 6878 Tagen) @ Rudi

Der 1 APRIL ist doch vorbei, oder ?

Ich bin zwar auch eher skeptisch, aber auf den Webseiten der WHO findet sich hier http://www.who.int/entity/peh-emf/meetings/archive/en/paper13klintestam.pdf das PDF:

The EMF Biochip Technology- Neutralizing the Effects of EMF Field, von Jan Klintestam J.P. Flosgaard Bak EMX- Corporation, USA.
Proceedings of the International Conference on Non-Ionizing Radiation at UNITEN (ICNIR 2003), Electromagnetic Fields and Our Health
20th - 22nd October 2003

Und auf Seite 13 heißt es da:
For a prudent participant in this area, however, the fact that EMF Fields can cause fundamental biological effects should lead to a consideration of whatever precautions are available and the EMX Noise field Technology is the only scientifically documented precaution related to the EMF issue.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die WHO ihre Webseiten für die Dokumente von Betrügern und Scharlatanen frei gibt.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
EMX-Chip, FlosgaardBak, Noise Field Technology


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum