Unterstellung oder Unverstand? (Esoterik)

Der Rutengeher ⌂ @, Kirchberg im Holzland, Montag, 30.06.2014, 16:31 (vor 1988 Tagen)

[Strang abgetrennt am 04.07.14, 18:38 Uhr, Absprung hier ... ]

Spatenpauli ist nicht immer für was neues gut...

auch elektrosensible Katzen soll es geben, erkennbar daran, dass bei ihnen eine Narkose nicht wirkt. Elektrosensible Bäume sind in der Anti-Mobilfunk-Szene seit spätestens 2007 ein beliebter Dauerbrenner, diese Gewächse können sich gegen die Unterstellungen, was ihnen angeblich zusetzt, ebenso wenig wehren wie Tiere.

...aber es kann ja nicht schaden, wenn er ab und zu in die Mottenkiste greift, um glorreiche Beispiele über die Störungen seiner Begriffswelt, zum Besten zu geben!

Wie schon des öfteren erwähnt, kann ich aus der Erfahrung berichten und stehe auch dazu, wenn sich diese mal als falsch darstellt!

Man sollte aber auch wissen, dass ich mich als natürlicher Skeptiker immer Ergebnisoffen verhalte und durchaus auch Erfahrungen zulasse, die nicht dem allgemeinem Meinungsbild entsprechen!

Damit man das Erlebte mit den Katzen verstehen kann, sollte man wissen, dass Katzen Strahlensucher sind! Wie viele andere Tiere auch!

Biber zum Beispiel sind auch Strahlensucher! Sobald man den Platz, an dem der Bau ist, harmonisiert, kann man die Tiere vergrämen. Dies ist vor allem dann angebracht, wenn der Standort ihrer Bauten gewisse Gefahren für die Um- und Arbeitswelt mit sich bringt!

Das es Erdstrahlen gibt, hat sich inzwischen selbst bei Stoikern rumgesprochen!
Auch ich war bis Mitte 2008 einer davon.
Erst als ich auf den Hund gekommen bin, haben mich dieser und ein paar andere Erfahrungen eine andere Sichtweise gelehrt!

So nun die Katze auf einem Platz narkotisiert werden soll, wo ein starkes, natürliches Strahlenfeld vorhanden ist, wirkt die Natur-, oder besser gesagt der Instinkt des Tieres dem entgegen!
Die Katze will partout nicht schlafen! Selbst bei erhöhter Dosis nicht!
Und das prekäre bei dieser Sachlage war, dass sowohl der Behandlungstisch wie auch der OP - Tisch, der sich in einem anderen Raum befand, jeweils auf einer starken WA- Kreuzung stand!
Als im Laufe der Zeit der ehemalige Empfangsmast für das Kabelfernsehen in einen Sendemasten umfunktioniert wurde, wurde die Sachlage noch verschärft!

Das es manchen Bäumen mit dem technischen Strahlenabfall auch nicht immer gut geht, wurde in diesem Forum ebenfalls schon erörtert!

Von daher empfinde ich das Wort "Unterstellungen" in dem zitierten Absatz als absolut unpassend!

--
Leben und Leben lassen

Vom Skeptiker zum Rutengeher,
mit Herz, Leib und Seele!

Tags:
Katzen, Strahlensucher

Märchen aus dem Holzland

Robert, Dienstag, 01.07.2014, 00:11 (vor 1988 Tagen) @ Der Rutengeher

Das es Erdstrahlen gibt, hat sich inzwischen selbst bei Stoikern rumgesprochen!

Um was für eine Art von Strahlen, Feldern, sonstwas handelt es sich denn eigentlich dabei?

Und warum gehen die - wie oft gehört - ganz genau senkrecht nach oben und befinden sich gerne unterhalb von Betten (vor der Entstörung, versteht sich)?

--
Niemand ist unnütz.
Man kann zumindest noch als schlechtes Beispiel dienen.

Märchen aus dem Holzland

charles ⌂ @, Dienstag, 01.07.2014, 10:08 (vor 1987 Tagen) @ Robert

Das sind magnetische Gleichfelder.

Sie wissen es wahrscheinlich nicht, aber die Erde hat ein magnetisches Gleichfeld von ca. 45.000 nT (hier).
Aber das ist nicht überall gleich; es gibt an bestimmte Stellen Abweichungen.
Dies kann man einfach messen, z.B. mit einem Magnetometer, oder mit einem Kompass.

Metall-Teilen können sich nach längere Zeit *aufladen* mit magnetischen Gleichfeldern.
Das ist oft der Fall mit unterirdische Leitungen, aber auch mit normalen DIN-Trägern.

Sehr oft ist dies der Fall bei Metall-Teilen an Betten, Matratzen usw. Bei Neukauf können sie noch neutral sein, aber nach eine gewisse Zeit ist ein erhebliches statisches Magnetfeld zu vermessen.

Wenn man ein magnetisches Gleichfeld im Boden misst, soll man das Messgerät hoch bringen.
Wenn der Wert demzufolge senkt, gibt es magnetisierte Metallteilen unter den Boden.
Wenn ausnahmsweise die Werte nicht senken, und man auf eine höhere Etage an die gleiche Stelle auch dieselbe Werte misst, hat man ein Erdstrahl gefunden.

Es gibt auch NF Spektrumanalysatoren die man mit einem 3D Erdmagnetfeld Sensor ausrüsten.

Also, das ganze ist nix besonderes.

--
Charles Claessens
www.milieuziektes.nl

Tags:
Gleichfelder

Märchen aus dem Holzland

Der Rutengeher ⌂ @, Kirchberg im Holzland, Dienstag, 01.07.2014, 12:47 (vor 1987 Tagen) @ Robert

Das es Erdstrahlen gibt, hat sich inzwischen selbst bei Stoikern rumgesprochen!

Um was für eine Art von Strahlen, Feldern, sonstwas handelt es sich denn eigentlich dabei?

Und warum gehen die - wie oft gehört - ganz genau senkrecht nach oben und befinden sich gerne unterhalb von Betten (vor der Entstörung, versteht sich)?

Vielleicht läßt sich damit das Holzlandmärchen besser verstehen :yes:

Entstörung!?!..was ist das wieder für ein seltsamer Begriff?

Erdstrahlen werden nicht entstört sondern harmonisiert, den eine gewisse Grundstärke brauchen selbst die Strahlenflüchter!

--
Leben und Leben lassen

Vom Skeptiker zum Rutengeher,
mit Herz, Leib und Seele!

Tags:
Esoterik, Harmonisierer, Strahlenflüchter

Vom unharmonischen Erdstrahl getroffen

Radioburst, Dienstag, 01.07.2014, 21:29 (vor 1987 Tagen) @ Der Rutengeher

Rutengeher:
"Erdstrahlen werden nicht entstört sondern harmonisiert, den eine gewisse Grundstärke brauchen selbst die Strahlenflüchter!"

Wie unterscheiden sich eigentlich harmonisierte Erdstrahlen von solchen, die unharmonisch sind?

Was macht man, um die Unharmonischen zu harmonisieren?
Wie kann man nach dem Harmonisierungsvorgang die erfolgreiche Harmonisierung erkennen?
Wie lange bleiben die harmonisierten Erdstrahlen harmonisch?
Was tut man, wenn sich ein Erdstrahl der Harmonisierung widersetzt?

Fragen über Fragen!

Tags:
Erdstrahlen

Dem kann geholfen werden...

Der Rutengeher ⌂ @, Kirchberg im Holzland, Dienstag, 01.07.2014, 22:13 (vor 1987 Tagen) @ Radioburst

Rutengeher:
"Erdstrahlen werden nicht entstört sondern harmonisiert, den eine gewisse Grundstärke brauchen selbst die Strahlenflüchter!"

Wie unterscheiden sich eigentlich harmonisierte Erdstrahlen von solchen, die unharmonisch sind?

Merkt man(n), oder auch nicht!

Was macht man, um die Unharmonischen zu harmonisieren?

Oh, da gibt es viele Möglichkeiten! Das Internet ist voll davon! Allerdings gibt es hie und da auch schwarze Schafe oder Hohlnieten!

Wie kann man nach dem Harmonisierungsvorgang die erfolgreiche Harmonisierung erkennen?

Auch da gibt es viele Beispiele...! Unter anderm hier nachzulesen!

Wie lange bleiben die harmonisierten Erdstrahlen harmonisch?

Tja, manche überleben es nicht!

Was tut man, wenn sich ein Erdstrahl der Harmonisierung widersetzt?

Sich eine andere Fachkraft suchen oder wenns eine Wasserader ist, diese verschlagen!

Fragen über Fragen!

Antworten gibts auch in diesen Fällen...

--
Leben und Leben lassen

Vom Skeptiker zum Rutengeher,
mit Herz, Leib und Seele!

Dem kann geholfen werden... vermutlich nicht

Robert, Dienstag, 01.07.2014, 22:59 (vor 1987 Tagen) @ Der Rutengeher

Was macht man, um die Unharmonischen zu harmonisieren?

Oh, da gibt es viele Möglichkeiten! Das Internet ist voll davon! Allerdings gibt es hie und da auch schwarze Schafe oder Hohlnieten!


Genau!
Und die Nieten sind immer die anderen.

So sagt zB das Institut für Baubiologie:

Helfen Entstörgeräte?

Entstörgeräte können keine Gamma- und Neutronenstrahlung abhal­ten oder Erdmagnetfeldanomalien beseitigen. Eine Abschirmung oder anderweitige "Harmonisierung" bzw. "Entstörung" ist nachweislich nicht möglich. Die ein­zig sichere Entstörung ist das Ausweichen auf neutrale Plätze. Von teuren Entstörgeräten profitiert nur der Hersteller.

Ob der Schmarrn jetzt Harmonisierer heisst oder Entstörer, macht die Sache nicht intelligenter. Lügen Sie oder das Institut für Baubiologie? Sie sollten sich mal vom IfB den Nachweis zukommen lassen.

Wenn man sich den Unfug ansieht, den Sie auf Ihrer Webseite verbreiten (zB Luginger-Kopplungslinien) und Sie den Unfug als solchen nicht mal erkennen, dann kann man nur noch sagen: Gute Nacht!

--
Niemand ist unnütz.
Man kann zumindest noch als schlechtes Beispiel dienen.

Tags:
Kopplungslinien

Märchen aus dem Holzland

Robert, Dienstag, 01.07.2014, 23:11 (vor 1987 Tagen) @ Der Rutengeher

Vielleicht läßt sich damit das Holzlandmärchen besser verstehen :yes:


Massiver Drogeneinfluss?
Fehlender technischer/naturwissenschaftlicher Hintergrund ist unverkennbar.

--
Niemand ist unnütz.
Man kann zumindest noch als schlechtes Beispiel dienen.

Robert im Nebelland

Der Rutengeher ⌂ @, Kirchberg im Holzland, Mittwoch, 02.07.2014, 08:32 (vor 1986 Tagen) @ Robert

Niemand ist unnütz.:waving:
Man kann zumindest noch als schlechtes Beispiel :yes: dienen.

Robert, Ihr Motto sagt doch schon alles über Sie und Ihr Verständnis aus!

Ob Sie es verstehen oder nicht, ist doch alleine Ihre Sache und was das Institut für Baubiologie aussagt ist deren Meinung und hat mit den "strahlenden" Umweltbelastungen heutiger Zeit nicht viel gemeinsam!

Mein Erfahrungsweg hat mich etwas anderes gelehrt.

--
Leben und Leben lassen

Vom Skeptiker zum Rutengeher,
mit Herz, Leib und Seele!

Der moderne Bader - Baubiologe - Rutengeher

KlaKla, Dienstag, 01.07.2014, 09:08 (vor 1987 Tagen) @ Der Rutengeher

Baubiologen, Geopathologen und Rutengeher behaupten das es bei Tieren und Pflanzen Strahlensucher und Strahlenflüchter gibt. Meiner Meinung nach gehört es zu ihrem Geschäftsmodell. Aufgebaut, auf mittelalterlichem Aberglaube. Man passt es der modernen Zeit an und verkauft fragwürdige Produkte und Dienstleistungen aller Preisklassen.

Wie ein Teil des Romans „Der Medicus“ von Noah Gordon. Der Bader des Mittelalters ist heute der Baubiologe, Elektrobiologe, Geopathologe, Rutengeher oder Astrologe. Für den kleinen Geldbeutel gibts Kettenanhänger (80 € ), Pyramiden (SFr. 1.870) aus unterschiedlichen Materialien. Der programmierte Quarzsand (135 €) in unterschiedlicher Verpackung oder der bläulich schimmernden Feenstaub im geschmackvollem Glasflacon. Vieles kommt aus der Schweiz.

Für den Freund der Technik, gibt es unterschiedliche Messungen mit unterschiedlichen Signalmeldern. Damit teure Messungen von Elektrobiologen /Baubiologen gemacht werden, haben kluge Kaufleute und Entwickler günstige Produkte für Laien entwickelt. Sie machen das hörbar, was wir mit den Augen nicht wahr nehmen können (die Knatterbox oder der HF-Spion). Die Angst und das eigene Unvermögen sorgt dann dafür, dass weiter investieren wird oder entsprechend Forderungen aufgestellt werden.

Es kommt mMn ganz auf den Gaukler/Referenten an, wie gut er Geschichten erzählen kann. Und wie gutgläubig/dumm oder verzweifelte und wohlhabend seine Zuhörer sind.

Man beachte, der Geschäftsführer von Diagnose-Funk ist ein Diplomierter Astrologe. Der Sprecher des Vereines ist ein gelernten Drucker im vorzeitigem Ruhestand und ein Baubiologe. Die kommerziellen Interessen sowie die fachliche Kompetenz dieses Vereins sind bekannt und dennoch glauben Mitmenschen dass sie es hier mit gewissenhaften Aufklärern zu tun haben!

Man sollte aber auch wissen, dass ich mich als natürlicher Skeptiker immer Ergebnisoffen verhalte und durchaus auch Erfahrungen zulasse, die nicht dem allgemeinem Meinungsbild entsprechen!

Ist doch klar, so kannst du deiner Berufung als Rutengeher nachkommen.

Verwandte Threads
Das Preisgeld der Wissenschaft - 10 000 Euro
Mikrolobbyismus: eine Form des kommerziellen Kleinlobbyismus
Obskure Esoterik-Angebot auf dem Prüfstand

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Geschäftsmodell, Esoterik, Astrologe, Elektrobiologe, Hokuspokus, Rutengeher, Radiästhesie, Geopathologie, Phobiker, Elektrosmog-Schutzprodukte, Prüfstand, Wünschelruten, Aberglaube, Kompetenzgefälle, Okkultismus

Harmonisierter Biberbau oder disharmonisiertes Gehirn?

Radioburst, Dienstag, 01.07.2014, 21:17 (vor 1987 Tagen) @ Der Rutengeher

Rutengeher behauptet:
"Biber zum Beispiel sind auch Strahlensucher! Sobald man den Platz, an dem der Bau ist, harmonisiert, kann man die Tiere vergrämen."

Ich bin seit Jahren Biberbeauftragter meiner Heimatstadt und kann deshalb auch eigene Erfahrung in die Waagschale werfen.

Ich habe noch nie gehört oder beobachten können, dass Biber Strahlensucher sind. Was für Strahlen suchen sie denn?
Und dass man sie mit Harmonisiererei vergrämen kann ist nicht nur mir sondern auch allen anderen Biberfachleuten landesweit völlig unbekannt. Wie geht denn so eine Harmonisiererei vor sich, was ist das überhaupt?

Woher haben Sie eigentlich Ihr so spezielles Fachwissen über Biber?


Ich bin immer wieder verblüfft, über welches Geheimwissen manche Mitmenschen zu besitzen glauben und woher sie diese Dinge eigentlich her haben.

Tags:
Strahlensucher

Harmonisierter Biberbau oder disharmonisiertes Gehirn?

Der Rutengeher ⌂ @, Kirchberg im Holzland, Dienstag, 01.07.2014, 21:59 (vor 1987 Tagen) @ Radioburst

Woher haben Sie eigentlich Ihr so spezielles Fachwissen über Biber?


Ich bin immer wieder verblüfft, über welches Geheimwissen manche Mitmenschen zu besitzen glauben und woher sie diese Dinge eigentlich her haben.

Biber platzieren Ihre Bauten auf natürlichen Strahlenfeldern!
Bevorzugt werden Kreuzungen von Wasseradern, Bruchlinien oder Verwerfungen!
Aber das weiß der Biber von sich aus, den er lebt nach seinem Instinkt!

Im übrigen ist altes Volkswissen kein Geheimwissen!

Sobald man in der Umgebung von Strahlensuchern (Biberbau, Ameisenhaufen, Wespennest) harmonisiert, fehlt den Tieren eine ihrer Lebensgrundlagen und die/das Tier/e suchen sich eine andere Behausung!

--
Leben und Leben lassen

Vom Skeptiker zum Rutengeher,
mit Herz, Leib und Seele!

Tags:
Bauernfängerei, Wünschelruten, Aberglaube, Okkultismus

Der Biber mit der Wünschelrute, die Ameise mit Pendel

Radioburst, Mittwoch, 02.07.2014, 11:36 (vor 1986 Tagen) @ Der Rutengeher

Rutengeher: „Biber platzieren Ihre Bauten auf natürlichen Strahlenfeldern!“

Wie schon gesagt, kann ich als Biberbeauftragter im Landkreis keine Beobachtungen machen, die eine solche Behauptung stützen.
Ber Biber baut seinen Bau dorthin, wo er Platz findet und die landschaftlichen Umstände (Wasser, Untergrund, Ufer, …) für sein Vorhaben günstig sind. Irgendwelche „Strahlen“ sucht er nicht. Auch habe ich noch nie einen Biber mit einer Wünschelrute, einem Pendel oder einem anderen Hilfsmittel auf der Suche nach einem „natürlichen Strahlenfeld“ gesehen.

Rutengeher: „Aber das weiß der Biber von sich aus, den er lebt nach seinem Instinkt! „

Das können Sie leicht sagen, doch es gibt für diese Behauptung keine Tatsachen.


Rutengeher: „Im übrigen ist altes Volkswissen kein Geheimwissen!“

Dafür ist altes Volkswissen meist unrichtig und abergläubisch. Wie weit man in der vorwissenschaftlichen Zeit damit kam ist allgemein bekannt.
So gibt es z.B. keine Hexen, auch wenn das alte Volkswissen anderer Ansicht ist.
Unter Buchen ist man vor Blitzeinschlag auch nicht sicherer als unter Eichen.
Die Liste könnte ich beliebig verlängern.

Rutengeher: „Sobald man in der Umgebung von Strahlensuchern (Biberbau, Ameisenhaufen, Wespennest) harmonisiert, fehlt den Tieren eine ihrer Lebensgrundlagen ...“

Die Lebensgrundlagen sind das Nahrungsangebot, ausreichender Platz, Wasser, Klima und Schutz vor Feinden.
Haben Sie schon einmal einmal die Umgebung eines Biberbaues harmonisiert und die Biber verschwanden dann?

Merke:
Behaupten kann man alles, doch ohne Belege wird man von vernünftigen Menschen nicht ernst genommen.

Des Biberbeauftragten Unwissen über das Naturell der Tiere

Der Rutengeher ⌂ @, Kirchberg im Holzland, Mittwoch, 02.07.2014, 13:44 (vor 1986 Tagen) @ Radioburst
bearbeitet von Der Rutengeher, Mittwoch, 02.07.2014, 14:35

Rutengeher: „Sobald man in der Umgebung von Strahlensuchern (Biberbau, Ameisenhaufen, Wespennest) harmonisiert, fehlt den Tieren eine ihrer Lebensgrundlagen ...“

Radioburst: "Die Lebensgrundlagen sind das Nahrungsangebot, ausreichender Platz, Wasser, Klima und Schutz vor Feinden.
Merke:
Behaupten kann man alles, doch ohne Belege wird man von vernünftigen Menschen nicht ernst genommen".

Radioburst, Ihre und meine Vernunft sind wohl nicht kompatibel, von daher....träumen Sie ruhig weiter!!!!

--
Leben und Leben lassen

Vom Skeptiker zum Rutengeher,
mit Herz, Leib und Seele!

Vernünfte oder Vernunften oder was?

Radioburst, Mittwoch, 02.07.2014, 15:51 (vor 1986 Tagen) @ Der Rutengeher

Rutengeher meint:"Radioburst, Ihre und meine Vernunft sind wohl nicht kompatibel, von daher....träumen Sie ruhig weiter!!!!"

Gibt es denn unterschiedliche Arten von Vernunft? Die deutsche Sprache kennt auch keine Pluralform von Vernunft. Ich kenne nur eine Vernunft, nämlich diejenige, die auf Beobachtungen, Messungen und Tatsachenerkenntnissen beruht und Schlussfolgerungen zieht, die den Regeln der Logik entsprechen.

Auf welcher Grundlage steht Ihre Vernunft?

Unterstellung oder Unverstand?

Robert, Mittwoch, 02.07.2014, 22:32 (vor 1986 Tagen) @ Der Rutengeher

Biber zum Beispiel sind auch Strahlensucher!

Ihresgleichen behauptet ja auch, dass es Strahlensucher und Strahlenflüchter gibt in der Tier und Pflanzenwelt.
Hätten Sie da mal eine aktuelle Auflistung? Nur zur meiner Weiterbildung.

--
Niemand ist unnütz.
Man kann zumindest noch als schlechtes Beispiel dienen.

Aber bitte sehr, wer will kann haben!

Der Rutengeher ⌂ @, Kirchberg im Holzland, Mittwoch, 02.07.2014, 23:06 (vor 1986 Tagen) @ Robert

Biber zum Beispiel sind auch Strahlensucher!

Ihresgleichen behauptet ja auch, dass es Strahlensucher und Strahlenflüchter gibt in der Tier und Pflanzenwelt.
Hätten Sie da mal eine aktuelle Auflistung? Nur zur meiner Weiterbildung.

Wenn ich schon so nett :-) gefragt werde, dann will ich der Neugier mal auf die Sprünge helfen, wobei der Weg gar nicht so weit gewesen wäre, den immerhin wurde gestern bereits des Biberbeauftragten Unwissenheit zumindest dem Kern nach befriedigt!

Das Er-, (Der Biberbeauftragte, nicht der Biber-), das Naturell des Bibers immer noch in Frage stellt, ist seiner Objektivität :surprised: zuzuschreiben!

--
Leben und Leben lassen

Vom Skeptiker zum Rutengeher,
mit Herz, Leib und Seele!

Schulung ohne Wünschelrute

Radioburst, Mittwoch, 02.07.2014, 23:30 (vor 1986 Tagen) @ Der Rutengeher

Rutengeher: "...wurde gestern bereits des Biberbeauftragten Unwissenheit.....

Meine Unwissenheit erklärt sich daher, dass ich vor meiner amtlichen Ernennung in das Ehrenamt an einer mehrtägigen Schulung durch Diplombiologen teilnehmen musste.
Wünschelrutenkomiker, Pendelkasper und andere Hanswursten gehörten nicht zum Lehrpersonal.

Schulung mit Wünschelrute fehlt im Lehrplan

Der Rutengeher ⌂ @, Kirchberg im Holzland, Mittwoch, 02.07.2014, 23:41 (vor 1986 Tagen) @ Radioburst

Rutengeher: "...wurde gestern bereits des Biberbeauftragten Unwissenheit.....

Meine Unwissenheit erklärt sich daher, dass ich vor meiner amtlichen Ernennung in das Ehrenamt an einer mehrtägigen Schulung durch Diplombiologen teilnehmen musste.
Wünschelrutenkomiker, Pendelkasper und andere Hanswursten gehörten nicht zum Lehrpersonal.

Sehen Sie Radioburst, im Gegensatz zu Ihnen freue ich mich, dass Sie für Ihr Ehrenamt eine fachliche Ausbildung erhalten habe, die ich nicht in Frage stelle!

Fraglich ist allerdings Ihre Einstellung zu Erfahrungen und altem Wissen, die nicht bei Diplomierten Personal zu finden sind!

Aber jedem das Seine, manche wollen partout nicht den Tellerrand erklimmen!

--
Leben und Leben lassen

Vom Skeptiker zum Rutengeher,
mit Herz, Leib und Seele!

Plausibilitätstest

Robert, Donnerstag, 03.07.2014, 20:34 (vor 1985 Tagen) @ Der Rutengeher

Biber zum Beispiel sind auch Strahlensucher!

Ihresgleichen behauptet ja auch, dass es Strahlensucher und Strahlenflüchter gibt in der Tier und Pflanzenwelt.
Hätten Sie da mal eine aktuelle Auflistung? Nur zur meiner Weiterbildung.

Wenn ich schon so nett :-) gefragt werde, dann will ich der Neugier mal auf die Sprünge helfen

Es sagt der Österreichische Verband für Radiästhesie&Geobiologie, dass zu den Strahlenflüchtern ua Gerste, Weizen und Sonnenblumen gehören.
Um diese These zu überprüfen würde ich ein möglichst homogenes Feld mit den genannten Pflanzen anbauen. Dann müsste man eigentlich klar sehen, dass oberhalb der bösen Erdstrahlen die Pflanzen schlechter wachsen. Ziemlich einfacher Versuch.
Zum Glück gibt es zahllose solche Gersten-, Weizen, Sonnenblumenfelder seit Jahrzehnten in der Landwirtschaft.

Frage: hat schon mal jemand beim Fliegen Linien in Feldern gesehen, die nicht von Traktoren herrühren? Also ich nicht.

Oder geht es den Pflanzen wie Ihnen beim GWUP-Test? Dass nämlich so viele Störungen da sind und die Pflanzen letztlich nicht mehr wissen, ob sie gestört wachsen müssen oder nicht?
Alle gestört. Wäre auch ne Möglichkeit.

Aber dann hätte der Bauernverband Geld wegen Ernteausfall gefordert. Also eher nicht.

--
Niemand ist unnütz.
Man kann zumindest noch als schlechtes Beispiel dienen.

Tags:
Erdstrahlen, Radiästhesie, Bauernfängerei, Aberglaube, Curry-Gitter, Bauernverband, Okkultismus, PSI-Test

Plausibilitätstest

Kuddel, Freitag, 04.07.2014, 00:16 (vor 1985 Tagen) @ Robert

Frage: hat schon mal jemand beim Fliegen Linien in Feldern gesehen, die nicht von Traktoren herrühren? Also ich nicht.

Da gibt es doch das ungeklärte Phänomen der Kornkreise, die man bisher den Ufo's oder Militärischen Maser-Tests zuschrieb.
Kreise passen allerdings nicht zur rechtwinkligen Anordnung des "Curry Gitters".
Rätsel über Rätsel...
;-)

K

Tags:
, Aberglaube, Kornkreise

Plausibilitätstest

Robert, Freitag, 04.07.2014, 21:31 (vor 1984 Tagen) @ Kuddel

Kreise passen allerdings nicht zur rechtwinkligen Anordnung des "Curry Gitters".
Rätsel über Rätsel...

Richtig.
Wenn man eine ungefähre Ahnung hat, wie unser näherungsweise runder Planet sein Magnetfeld erzeugt, und auch ein bisschen Gefühl für elektrische und magnetische Felder hat (bzw derer Feldlinien), der wird nie im Leben auf die Idee kommen, dass rechtwinklige Gitter oder gar Kuben irgendwelcher Art existieren. Es ist nicht plausibel. Es gibt keinerlei theoretische Grundlage und wenn man zehn Wünschelruten-Spassvögel testet, haben die noch nie konsistente Ergebnisse geliefert. Kurzum: Bullshit.
Der Aberglaube scheint in Deutschland und speziell Bayern nach wie vor sehr verbreitet zu sein. Interessant:
Hartmann, Arzt, geb 1915 Mannheim
Benker, Schreiner, geb 1895 Landshut
Curry, Arzt, geb 1899 München

Wenn man sich nun denkt, noch blöder geht es nicht, dann muss man sagen: doch es geht!

http://www.youtube.com/watch?v=YEtvmO5EX_c

--
Niemand ist unnütz.
Man kann zumindest noch als schlechtes Beispiel dienen.

Tags:
Curry-Gitter

Katzen sonnen sich gerne

Radioburst, Mittwoch, 02.07.2014, 23:09 (vor 1986 Tagen) @ Der Rutengeher

Rutengeher: " ...sollte man wissen, dass Katzen Strahlensucher sind!

Meine Katze ist eine Mäusesucherin.
Woher wissen Sie, dass Katzen Strahlensucher sein sollen?

Rutengeher: "Das es Erdstrahlen gibt, hat sich inzwischen selbst bei Stoikern rumgesprochen!"

Welche Tatsachen sind Ihnen bekannt, die eine Existenz von Erdstrahlen belegen?

Rutengeher: "So nun die Katze auf einem Platz narkotisiert werden soll, wo ein starkes, natürliches Strahlenfeld vorhanden ist, wirkt die Natur-, oder besser gesagt der Instinkt des Tieres dem entgegen! Die Katze will partout nicht schlafen! Selbst bei erhöhter Dosis nicht!"

Woher wissen Sie vom Unwirksamwerden von Narkotika bei Anwesenheit eines "natürlichen Strahlenfeldes" (was das auch sein mag)?

Geladene Katzen...

Der Rutengeher ⌂ @, Kirchberg im Holzland, Mittwoch, 02.07.2014, 23:16 (vor 1986 Tagen) @ Radioburst

Rutengeher: " ...sollte man wissen, dass Katzen Strahlensucher sind!

Meine Katze ist eine Mäusesucherin.
Woher wissen Sie, dass Katzen Strahlensucher sein sollen?
Woher wissen Sie vom Unwirksamwerden von Narkotika bei Anwesenheit eines "natürlichen Strahlenfeldes" (was das auch sein mag)?

Nicht das woher ist von Belang, sondern dass ich es weiß, ist von Bedeutung!

Aufmerksame :yes: Beitragsschreiber und Leser sind da schon etwas weiter!

--
Leben und Leben lassen

Vom Skeptiker zum Rutengeher,
mit Herz, Leib und Seele!

Was der Wassermeister sagt

Radioburst, Mittwoch, 02.07.2014, 23:45 (vor 1986 Tagen) @ Der Rutengeher

Ihre Wissensquelle ist also der Rutengeher und Wassermeister Johann Doppelhofer!

Ich bin völlig überrascht, dass Sie eine derartige geistige Kapazität von enormer Reputation als Beleg für die Unnarkotisierbarkeit von Katzen bei Strahleneinwirkung aus dem Hut ziehen.

Gibt es mehr Erheiterndes dieses humorvollen Zeitgenossen im Internet?

Tags:
Wünschelrutengänger, Wasser, Curry-Gitter

Der Wassermeister und der Biberbeauftragte...

Der Rutengeher ⌂ @, Kirchberg im Holzland, Mittwoch, 02.07.2014, 23:53 (vor 1986 Tagen) @ Radioburst

:waving:

Jetzt kommen mir doch langsam Zweifel, ob Sie mit diesem Ehrenamt dem Biber gerecht werden? :no: :no: :no:

--
Leben und Leben lassen

Vom Skeptiker zum Rutengeher,
mit Herz, Leib und Seele!

Was der Wassermeister sagt

Peter, Donnerstag, 03.07.2014, 18:02 (vor 1985 Tagen) @ Radioburst

Herrjemine, wo bin ich denn hier reingerutscht?

Irgendwo las ich mal den Spruch "Ein Esoteriker kann in 5 Minuten mehr Unsinn verzapfen, als ein Wissenschaftler Zeit seines Lebens widerlegen kann!"

Na also. C'est la vie....hahahaha....

Was der Wassermeister sagt

Der Rutengeher ⌂ @, Kirchberg im Holzland, Freitag, 04.07.2014, 09:46 (vor 1984 Tagen) @ Peter
bearbeitet von Der Rutengeher, Freitag, 04.07.2014, 12:09

Herrjemine, wo bin ich denn hier reingerutscht?

Irgendwo las ich mal den Spruch "Ein Esoteriker kann in 5 Minuten mehr Unsinn verzapfen, als ein Wissenschaftler Zeit seines Lebens widerlegen kann!"

Na also. C'est la vie....hahahaha....

Peter, diesen Spruch von Vince Ebert, hat Prof. Lerchl als seine Signatur!

"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Tatsache ist aber, dass ich Prof. Lerchl und manch anderem hier durchaus zutraue, dass Sie wissen wo Esoterik anfängt und aufhört und ab wo einem das eigene Spiegelbild im Wege steht!

ps. Im übrigen ist der Wassermeister eine Person, die durchaus gewohnt ist Verantwortung zu übernehmen, den diese ist für die Obsorge des Trinkwassers in der Gemeinde oder Stadt zuständig!

--
Leben und Leben lassen

Vom Skeptiker zum Rutengeher,
mit Herz, Leib und Seele!

Strahlenflüchter?

Trebron, Donnerstag, 03.07.2014, 10:10 (vor 1985 Tagen) @ Der Rutengeher

Nicht das woher ist von Belang, sondern dass ich es weiß, ist von Bedeutung!

Das ist doch die Sprache von Religions-Stiftern, oder? Werden die weisen Worte des Meisters bereits gesammelt und aufgeschrieben?
Gibt es schon Märtyrer? Und Stätten der Verehrung? Wie wird man in die Ur-Gemeinde aufgenommen? Durch besondere Riten oder einfache Bank-Überweisung?
Hatte soeben mein Erweckungserlebnis im Supermarkt: Ein paar Bierdosen kamen plötzlich oben vom Stapel runter. Alle von der gleichen Marke! Die Erklärung liegt doch, wenn man denken kann, auf der Hand: Auch bei Bier-Marken gibt es Strahlensucher und –flüchter. Erst im Kühlschrank herrscht wieder Strahlen-Harmonie, denn durch die Blechwand kommen die Strahlen nicht durch.
Oder habe ich jetzt was falsch verstanden?

Tags:
Mythen, Glaube, Strahlenflüchter, Cargo-Kult

Die Sprache von Religions-Gründern?

Der Rutengeher ⌂ @, Kirchberg im Holzland, Samstag, 05.07.2014, 11:07 (vor 1983 Tagen) @ Trebron

Nicht das woher ist von Belang, sondern dass ich es weiß, ist von Bedeutung!

Treborn meint: "Das ist doch die Sprache von Religions-Stiftern, oder? Werden die weisen Worte des Meisters bereits gesammelt und aufgeschrieben?
Gibt es schon Märtyrer? Und Stätten der Verehrung? Wie wird man in die Ur-Gemeinde aufgenommen? Durch besondere Riten oder einfache Bank-Überweisung?

Oder habe ich jetzt was falsch verstanden?


So ziemlich alles, wie's scheint, oder war Goethe auch schon ein Sektierer?

"Es ist nicht genug zu wissen - man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen - man muss auch tun", sagte schon der alte Goethe!
Quelle

--
Leben und Leben lassen

Vom Skeptiker zum Rutengeher,
mit Herz, Leib und Seele!

Die Sprache von Religions-Gründern?

Trebron, Samstag, 05.07.2014, 20:31 (vor 1983 Tagen) @ Der Rutengeher

Es irrt der Mensch, solang' er strebt. ;-)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum