Tatort: Machen Masten gewalttätig? (Allgemein)

Doris @, Samstag, 14.10.2006, 18:40 (vor 5523 Tagen) @ Paul

Übrigens am Rande noch,es sind weitere derartigen Filme in Planung
allerdings in anderen Serien.

Hallo Paul,

Das finde ich sehr interessant und frage nach dem "warum"

Bisher wurde das Thema "Mobilfunk" von den Medien so gut wie gar nicht aufgegriffen, wenn dann oft nur von kleinen Landessendern. Parallel dazu wird in dem Nachbarforum schon gejubelt und das Ende der Ära Mobilfunkkritik beklatscht, da zum einen die eine oder andere Studie nicht repliziert werden konnte und auch der Geldfluss für manche nachfolgende Projekte gestrichen wurde.
Da wunderte ich mich sowieso, dass der Tatort dieses Thema aufgegriffen hat und es in dieser Form in der Bevölkerung verbreiten durfte. Ich bin ebenfalls der MEinung, dass der neutrale Zuschauer sich schon ein paar Gedanken machte. Und ich sehe es wie spatenpauli, Raylauncher, der in etlichen Foren vertreten ist und dessen Sicht zu diesem Thema somit auch überall bekannt ist, ist ganz sicherlich nicht der neutrale Zuschauer, sondern das sind eher die, die sich am Montag auf den mobilfunkkritischen Seiten informiert haben (und die Zahl war doch sehr hoch!).

Aber was für einen Hintergrund hat es, dass dieses Thema, das sehr gerne totgeschwiegen wird, nun zukünftig plötzlich noch mehr der Öffentlichkeit nahegebracht werden soll.
Wenn es in dieser Form, wie es in dem Tatort der Öffentlichkeit präsentiert wurde, zukünftig geschehen wird, dann wäre das für die Arbeit mancher Mobilfunkkritiker eine enorme Schützenhilfe.

Aber dies muss ja einen Hintergrund haben und Sie scheinen Ihren Beiträgen nach doch einiges Insiderwissen zu haben.

Über eine Antwort würde (nicht nur) ich mich sehr freuen.

mfg
Doris


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum