Profiteure der Angst - Hersteller von Scharlatanerieprodukten (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 08.01.2022, 08:28 (vor 387 Tagen) @ e=mc2

Von Rosenquarz bis zum "5G Bioshield": Die wirre Welt der Strahlen-Gadgets

Mit Stickern und anderen teuren Produkten profitieren zahlreiche Anbieter vom Geschäft mit der Angst

Vor Dingen, die man nicht sieht, kann man leichter Angst haben. Das trifft insbesondere auf "Strahlung" zu. Spätestens mit dem Beginn des 3G-Zeitalters Anfang der 2000er wurden Funkwellen als Gefahr dargestellt. Handys, WLAN-Router und sogar die Abstrahlungen von Bildschirmen sollen Probleme von Kopfweh bis Krebs verursachen, doch am Nachweis dieser Effekte fehlt es bis heute. Im Gegenteil: Obwohl es in Österreich seit über 25 Jahren Mobilfunk gibt, hat sich die Inzidenz bei Gehirntumoren nicht nach oben entwickelt.

Ungeachtet dessen wissen zahlreiche Anbieter, aus der unbegründeten Angst Profit zu schlagen. Esoterische Produkte aller Art sollen ihre Nutzer retten. Eine (unvollständige) Übersicht über Produkte aus der wirren Welt der Strahlen-Gadgets...

... Der Klassiker: Rosenquarz
... der Handysticker
... der Orgonit-Generatoren
... der Handysticker (Orgonit-Edition)
... 5G Bioshield

...

Das Geschäft mit der Schwurbelei

Warum keines dieser Produkte etwas in Sachen Funkstrahlung bewirkt, lässt sich recht einfach erklären. Der "Einfluss" dieser Strahlung hängt im Wesentlichen davon ab, welche Frequenz genutzt wird, wie viel Energie seitens des Senders aufgewendet wird. Terrestrische Fernsehsender arbeiten häufig im Kilowattbereich, Funksender erreichen kaum mehr als 250 Watt, 5G-Sender für kleinflächige Abdeckungen liegen weit darunter. WLAN-Router versorgen ihr Funkmodul typischerweise mit Leistung im einstelligen Watt-Bereich.

Ebenfalls relevant ist, ob es zwischen Sender und Empfänger Hindernisse gibt, die von elektromagnetischen Wellen nicht gut durchdrungen werden. Keiner dieser Aspekte wird von Bioshield, Handysticker und Co in irgendeiner Weise beeinflusst. (gpi, 27.2.2021)

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum