Faktencheck: Markus Durrer nicht in Leuthard-Arbeitsgruppe (Technik)

H. Lamarr @, München, Montag, 26.08.2019, 14:20 (vor 1262 Tagen) @ H. Lamarr

Durrer ist technischer Berater eines Vereins mobilfunkkritischer Umweltärzte (AefU), diese haben ihn in Leuthards Arbeitsgruppe entsandt.

Wie mir von gut unterrichteter Seite mitgeteilt wurde, ist meine Darstellung falsch, Markus Durrer ist nicht Mitglied in der Leuthard-Arbeitsgruppe. Vielmehr haben ihn die AefU gemäß dieser Quelle in eine ganz andere Arbeitsgruppe entsandt, die Vollzugshilfen zur Schweizer NIS-Verordnung erarbeitet, insbesondere Hilfen für die rechnerische Prognose der Funkimmission und für die Messung derselben nach Inbetriebnahme einer Sendeanlage.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum