Wenn Anwälte Redaktionen verklagen (Allgemein)

spatenpauli @, München, Freitag, 10.08.2018, 12:36 (vor 10 Tagen) @ spatenpauli

Franz Adlkofer hat auch die zweite gerichtliche Auseinandersetzung mit dem IZgMF de facto gewonnen. Und wegen der (am Linkziel) beschriebenen Argumentation des Gerichts kann die Veröffentlichung meiner Strafanzeige gegen den Ex-Tabaklobbyisten nicht mehr wie geplant stattfinden. Ersatzweise kommt ein rechtssicherer Weg infrage, um Lügen Adlkofers ruchbar zu machen.

Redaktionen erhalten immer öfter Schreiben von Anwälten, die gegen eine Berichterstattung über ihre Mandanten drohen. Oft bevor diese überhaupt vollzogen wurde und sich noch im Stadium der Recherche befindet. Journalisten sollen damit möglicherweise eingeschüchtert werden. Verlage und Sendeanstalten wappnen sich. weiter ...

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Klage, Recht, Rechtsanwalt, Unterlassung, Pressefreiheit, Klageverfahren, Meinungsmanipulation


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum