Mannheimer Morgen: Tablets ohne Grenzwerte (Allgemein)

Spatenpauli @, München, Dienstag, 12.06.2018, 13:30 (vor 162 Tagen) @ Spatenpauli

Eine angeblich neue BUND-Studie über die Risiken von EMF für Kleinkinder irrlichtert heute durch Neues Deutschland und taz.

Inzwischen ist auch der Mannheimer Morgen auf den Zug aufgesprungen und weiß in Gestalt von Autorin Gersmann zu berichten:

Experten sind sich sicher, dass Schäden entstehen, sobald in einem Körperteil die Temperatur um ein Grad zunimmt. Deshalb gibt es für Handys, allerdings nicht für Tablets Grenzwerte.

Seufz! Selbstverständlich gibt es auch für Tablets EMF-Grenzwerte, vorausgesetzt die Tablets enthalten überhaupt eine HF-Stufe für Mobilfunk oder W-Lan. Und 38 °C Körpertemperatur kenne ich noch als leichtes Fieber, nicht schlimm genug, um nicht auf Arbeit gehen zu können. Einen Finger über die Flamme eines Feuerzeugs halten tut natürlich mehr weh.

Immer wieder schön, Nuhr: "... wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten!"

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum