FMK: Mobilfunk-Informationsmaterial für Schulen (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 24.05.2016, 20:12 (vor 1186 Tagen)

Kinder sind für Mobilfunkindustrie und Mobilfunkgegner eine begehrte Zielgruppe, für den einen sind es die Kunden von morgen – und für den anderen auch :wink:.

Das Forum Mobilkommunikation (FMK), es vertritt die Interessen der österreichischen Mobilfunkanbieter, hat für Lehrer und Schüler der Jahrgangsstufe 6. bis 8. Informationsmaterial vorbereitet, das unentgeltlich zum Download steht (PDFs). Eine schnelle Stichprobe hat keinen offensichtlich lobhudelnden, irreführenden oder anderweitig verdächtigen Lobbyismus gezeigt. Dieses Schulmaterial unterscheidet sich damit deutlich von dem teils indiskutablen weil unqualifizierten und aufhetzenden Material, mit dem das inzwischen eingestellte Projekt FunkySchool von Mobilfunkgegnern in NRW versuchte, in Schulen Fuß zu fassen.

Hintergrund
FunkySchool mit Mehlwurm/Kresse-Versuch in Südtirol gelandet
EZU: Europäisches Zentrum für Umweltmedizin
Thank you for Calling: Vorsicht, Lobbyangriff auf Schulen
Hamburg stoppt W-LAN an sechs Schulen – nicht
Alarmärzte warnen vor digitalen Medien an Schulen
WLAN-Verbot an Schulen: In Israel bahnt sich Sensation an
Lobbyismus an Schulen in NRW

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
, Kinder, Lehrer, Schule, Lobby, Unterrichtsmaterial


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum