Österreich: Angeklagte Kommunalpolitiker (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 05.05.2014, 11:27 (vor 3696 Tagen) @ Trebron

Müssten sich dann nicht grüne Stadträte von den wilden Behauptungen von Diagnose Funk sofort distanzieren?

Nein, wieso? Den Grünen würde ja nicht unmittelbar zum Verhängnis, dass sie auf die hübsch verpackte Desinformation des Vereins herein gefallen sind, sondern dass ihnen bei der Ablehnung eines Bauantrags nachgwiesen werden könnte, dass sie die eigene (unqualifizierte) Meinung über die Interessen des Gemeinwohls gestellt haben.

Wer sich bei einem Verein informiert, dessen Geschäftsführer ein Astrologe ist, und dessen Interessenkonflikte kommerziell-persönlicher Natur dokumentiert sind, dem gehört mMn sowieso das Mandat wegen gefährlicher Blauäugigkeit entzogen.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum