US-Autor warnt vor schweren Gesundheitsschäden wg Elektrosmog (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 02.01.2014, 01:49 (vor 3256 Tagen) @ H. Lamarr

*) Warnke (1975, 1976)

In diesem Zeitraum publizierte Dr. Warnke sechs wissenschaftliche Artikel zum Thema. In mindestens einem davon müsste sich das Zauberwort finden lassen.

"Der Spiegel" benutzte den Begriff "Elektrosmog" erstmals in Ausgabe 30 vom Juli des Jahres 1989. Das ist bald 25 Jahre her. In geradezu seherischer Vorausschau der heutigen Situation brachte das Nachrichtenmagazin damals einen Beitrag, der 1:1 in die Gegenwart transformiert werden könnte ...:

Alles Voodoo

Sind Menschen, die in der Nähe von Hochspannungsleitungen leben, besonders krebsgefährdet? Ein US-Autor warnt vor schweren Gesundheitsschäden durch "Elektrosmog".

zum Beitrag ...

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Voodoo, Glauben, Alarmschläger, Hochspannungsleitung, Brodeur


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum