Barrie Trower, wissenschaftlicher Berater für hese (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 18.10.2013, 23:33 (vor 2244 Tagen) @ H. Lamarr

Bindeglied zwischen Trower und Klein ist hese U.K..

Mitte 2011 ist es in Portland, Oregon (USA) zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung gekommen. Es ging um W-LAN an Schulen. Eine gewisse Alexandra Helene Morrison bzw. ihr Vater, ein Buchhändler, wollte mit einer Einstweiligen Verfügung (PDF, 3 Seiten, englisch) erreichen, dass die städtischen Schulen in Portland W-LAN abschalten müssen. Wie diese Geschichte, bei der die Kläger etliche Vertreter der Anti-Mobilfunk-Szene als Experten aufgefahren haben, letztendlich ausgegangen ist, das lässt sich <hier> nachlesen und mit mehr Details auch <dort>.

Einer der "Experten" in dieser Auseinandersetzung ist unser Freund Barrie Trower. Er reichte über die Anwälte der Kläger bei Gericht eine schriftliche Erklärung ein (PDF, 23 Seiten, englisch). Diese beginnt mit einer ziemlich diffusen Schilderung seines beruflichen Werdegangs. Demzufolge hatte Trower vor rund 40 bis 50 Jahren irgendetwas mit Mikrowellen zu tun (was genau geht aus seinen Angaben nicht hervor). Klar ist jedoch: Vor seiner Verrentung war er zuletzt tatsächlich Physik- und Mathematiklehrer gewesen. Und er gibt zu, "wissenschaftlicher Berater" des hese-Projekts zu sein:

I am Scientific Advisor to the Radiation Research Trust and the H.E.S.E. (Human Ecological Social Economical) Project.

Kommentar: Schlimmer hätte es für hese nicht kommen können, besonders auf der Insel scheint das Projekt zu einem Schmelztiegel für Pseudoexperten, Esoteriker, Verschwörungsfans und Hinterbänkler verkommen zu sein. Dies dürfte mit einiger Sicherheit der Grund dafür sein, dass das Projekt in Großbritannien aufgelaufen und gesunken ist. Serverstandort für hese ist Berlin, auch die vermeintlich britischen Seiten von hese werden dort ins Netz eingespeist.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Hinterbänklern, Hese-Project, Polizeifunk, Pseudoexperten, Trower, Morrison, W-LAN an Schulen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum