Dr. med. Markus Kern: Notfallausweis für Elektrosensible (Elektrosensibilität)

KlaKla, Samstag, 31.03.2012, 12:21 (vor 2761 Tagen) @ H. Lamarr

In Deutschland werden anerkannte Gesundheitspässe (Impfpass, Allergikerausweis oder Röntgenpass) von Krankenkassen oder Gesundheitsamt ausgegeben.

Wie anderswo geschrieben, (nicht von mir) stigmatisiert dieser Notfallausweis Patienten. Das erscheint offenkundig, für all jene, die sich mit der Problematik überzeugter EHS auseinander gesetzt haben. Eine Stigmatisierung von Patienten kann nicht im Interesse von Krankenkassen sein. Dieser Qualitätszirkel lässt einen Versuchsballon los.

Sie teste damit wie das evtl. Produkt (Notfallausweis) von den Patienten und der Öffentlichkeit angenommen wird und was dagegen spricht. Im Beitrag heißt es weitere Informationen zum Notfallausweis finden sie auf der Webseite .... Ich konnte jedoch keine weiteren Informationen zu diesem Notfallausweis für Elektrosensible finden.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Krankenkasse, Phobiker, Stigmatisierung, Gesundheitsamt, EHS-Phobiker, Strahlenausweis


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum