Die Faktenverzerrer (Allgemein)

RDW ⌂ @, Dienstag, 27.12.2011, 07:38 (vor 3146 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von RDW, Dienstag, 27.12.2011, 08:01

*Siehe im Original z. B. die Seiten 65 unten/66 oder 75, die im kompletten Widerspruch zu der sich auf elektromagnetischer Felder (Mobilfunk) beziehende Interpretation der KOI stehen.

Mit diesem Satz oben haben Sie mich den Sonntag über auf Trab gehalten. Eigentlich wollte ich ja etwas ganz anderes machen ...

Was der Zusatz hinter einem kleinen * doch bewirken kann!
Brauchen Sie Material für noch mehr ausgefüllte Sonntage? Die Schriften der Kompetenzinitiative und Diagnose-Funk sind in dieser Hinsicht ähnlich ergiebig wie der Klondike für die ersten Goldgräber des Goldrauschs anno 1869.

Übrigens fiel mir beim Sinnieren über die Methodik dieser Schriften folgende kleine Geschichte ein, wobei der erste Artikel von dieser Sorte Autor stammen könnte, wie sie bei diesen beiden Initiativen mitwirkt:

"In der gestrigen Nacht rettete sich ein Mann aus Furcht um seine Gesundheit vor einem Wolkenbruch in ein ihm bis dahin unbekanntes Gebäude. Dort traf er auf einen einsamen Mann, dem er zunächst etwas Abwechslung verschaffte und ihm dann auf die Toilette half. Um die Wartezeit zur Trocknung seiner Kleider zu nutzen, überprüfte er einen im Gebäude vorgefundenen Schrank auf dessen Stabilität. Dabei fand er heraus, daß der Hersteller des Schranks daran in verantwortungsloser Weise gespart hatte und so brachte er dessen Inhalt aus dem Gebäude heraus in seine Obhut."

"Was für verantwortungsbewusster, edler Mann!" denkt sich nun der unbedarfte Leser dieser Zeilen. Der zu diesem Vorgang gehörende Polizeibericht liest sich jedoch ganz anders:

"Das schlechte Wetter der vergangenen Nacht nutzte ein Einbrecher, um von der Nachbarschaft unbemerkt in ein Bürogebäude einzudringen. Dort überwältigte er einen Wachmann und sperrte ihn in der Toilette ein. Daraufhin brach er einen Tresor auf und flüchtete mit dessen Inhalt."

Zwei unterschiedliche Darstellungen mit völlig unterschiedlicher Aussage, die sich in ihren groben Grundlagen jedoch gleichen und bei denen mancher Anhänger des erstgenannten Autors fordern könnte: "Sag mir, was daran falsch ist!"

RDW


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum