Die Faktenverzerrer (Allgemein)

RDW ⌂ @, Sonntag, 25.12.2011, 20:07 (vor 2946 Tagen) @ H. Lamarr

Und kaum einer auf der Liste, der nicht auch in anderen Vereinen, Organisationen, Firmen, Parteien im Zusammenhang mit Elektrosmog öffentliche Wahrnehmung erfährt.

Bezüglich "öffentlicher Wahrnehmung" wäre ich etwas zurückhaltender.
Diese Herrschaften werden doch vornehmlich von Mobilfunkkritikern wahrgenommen und gegenüber jenen können sie selbstverständlich mit jeglicher Art von Halbwahrheiten, Verdrehungen und Unfug glänzen. Die Mehrheit der Menschen nimmt davon jedoch keinerlei Notiz und die Fachwelt weiß sowieso schon längst, was sie davon zu halten hat. Dieser Zug ist abgefahren, Letzteres mit jedem Heftchen der KOI noch mehr. Mir persönlich genügen z. B. bereits die gezielt irreführenden Darstellungen* im ersten Abschnitt des Vorworts von Heft 5.
Das wollen all die Dr.'s und Prof.'s nur nicht wahrhaben; vielleicht ist es ihnen aber auch egal und speziell die älteren darunter veranstalten ihre Mühen nur als Beschäftigungstherapie mit ihnen wohltuendem Beifall von ein paar Gleichgesinnten und Unbedarften.

RDW

*Siehe im Original z. B. die Seiten 65 unten/66 oder 75, die im kompletten Widerspruch zu der sich auf elektromagnetischer Felder (Mobilfunk) beziehende Interpretation der KOI stehen. Diese stellt die Kritikpunkte am BfS in einen falschen Zusammenhang, der einer Lüge gleichkommt.
Wenn ein Vorwort zusammenfassen soll, was den Leser nachfolgend erwartet, dann ist bei diesem Heft 5 m. M. n. somit klar abgesteckt: Er soll nach Strich und Faden irregeführt werden.

Tags:
Verdrehung, Desinformation, BfS, Lüge, Wahrnehmungsverzerrung, Wissenschaftsrat, Laien, Verführung, Pseudo-Fachwelt


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum