Ödp will Tetra-Funk stoppen (Allgemein)

Gast, Samstag, 22.10.2011, 08:37 (vor 4061 Tagen)

Die Kreis-ÖDP erwartet bessere Informationen über den neuen Tetra-Funk für Hilfskräfte im Landkreis Mühldorf. Deshalb stellte Sprecher Reinhard Retzer jetzt den Antrag, dass Feuerwehr, Polizei und Katastrophenschutz über die Entwicklung des Tetrafunks vor dem Kreistag berichten.

Ziel: "ein Moratorium beim Aufbau des Tetra-Netzes zu erreichen, solange nicht die technische Tauglichkeit und die Sicherheit des Funksystems nachgewiesen und die gesamte Finanzierung und gesundheitliche Unbedenklichkeit für Anwohner und Einsatzkräfte aufgezeigt werden können", schreibt Retzer.

© Copyright OVB-online

Hier mehr von der Ödp und ihre Ausrichtung Tetra-Funk
Ödp die Partei der Elektrophobiker?
Tetra-Kommentar von Dr. Klaus Buchner (Diagnose-Funk)
Diagnose-Funk hat es auf Deutschland abgesehen
Profiteure und Nützliche Idioten - Eine Aufgabenteilung

Tags:
Filz, Nutznießer, ÖDP, Phobiker, Populismus, Moratorium, Elektrophobie, OVB-online, Tetra-Gegner, Profit


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum