hese empfiehlt nur fachkundige Elektro- und Baubiologen (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 05.05.2011, 19:43 (vor 4800 Tagen) @ H. Lamarr

Ein Überraschungsfund (PDF) im www spuckte 2006 u.a. das hier aus:

"Eine Fachorganisation des h.e.s.e.projects untersuche seit 15 Jahren elektrobiologische Häuser und Wohnungen. Neben Mikrowellen spielten elektrische Gleichfelder, magnetische Gleichfelder und entsprechende Wechselfelder eine wesentliche Rolle bei häuslicher Elektrosmog-Belastung.
Die Organisation empfiehlt Elektrosmog-Betroffenen, nur fachkundige Elektro- oder Baubiologen mit Wohnungsuntersuchungen zu betrauen."

2006 - 15 Jahre = 1991 :confused:

Den Begriff "Elektrobiologe" dürfte Dr. Scheingraber bei hese eingeschleppt haben. Der ganze Text des PDFs ist ihm und seinem Arbeitskreis "Elektrobiologie" wie auf den Leib geschrieben.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
AEB, Elektrobiologie


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum