Emissionskataster Basel Immissionskataster (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 26.01.2011, 23:53 (vor 4396 Tagen)

Basel-Stadt hat im Internet ein Emissionskataster aufgeschaltet, in Wahrheit ist es ein Immissionskataster, das die Belastung durch elektromagnetische Strahlung im Kanton fast flächendeckend darstellt. Es ist ab sofort abrufbar - meldete die Basellandschaftliche Zeitung am 17.01.2011. Und schon heute träumt ein deutscher Stadtrat im benachbarten Lörrach davon, es den Baselern gleich zu tun und daraus womöglich ein trinationales Projekt mit EU-Förderung wuchern zu lassen :no:.

Zwischen Lörrach und dem "Desinformationszentrum Mobilfunk", besser bekannt unter dem Namen "Freiburg im Breisgau", liegen nur etwa 60 km, Stadtrat Ferger hat es mMn daher nicht leicht, sich dem Sog zu entziehen.

Mir will kein vernünftiger Grund einfallen, welchen Nutzen ein solches Kataster haben soll, außer dass da ein Auftragnehmer wieder einen ordentlichen Reibach gemacht hat. Denn die hausinternen Emissionsquellen werden damit nicht erfasst, weil im Gebäudeinneren in unmittelbarer Nähe zu den Menschen, sind es in vielen Fällen jedoch die dominanten EMF-Quellen.

Direktlink zum Immissionskataster der Stadt Basel

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Die Grünen, Badische Zeitung, Stadtrat


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum