Frust abreagieren (Allgemein)

Christopher, Freitag, 17.09.2010, 21:34 (vor 4347 Tagen) @ H. Lamarr

Die Zahl 19'135 muss für Herrn Jakob eine herbe Enttäuschung gewesen sein, zumal der Abgabetermin der Petition ja mehrfach nach hinten verlegt wurde, um noch mehr Stimmen einzufangen.

Mit seinem neuesten - äh - Beitrag auf Gigaherz übt er sich offenkundig im Frustabbau...

Das desatströse Ergebnis ist mMn als schallende Ohrfeige für Hans-U. Jakob zu werten, als Quittung der Bevölkerung für die unsägliche Art und Weise, wie er jeden beschimpft und beleidigt, der nicht seine Meinung teilt.

Diese Interpretation scheint er nicht zu teilen. Sein neuestes Ziel scheint eher zu sein, auszutesten wie weit seine Narrenfreiheit geht...
Ich bin ja mal gespannt, ob es nicht irgendwann doch mal zu Justizaktivitäten wegen Jakobs Machwerken kommt (auch wenn man ihm damit Aufmerksamkeit schenkt, die der Kerl nicht im Geringsten verdient).


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum