Ganzheitlicher Ansatz Umweltmedizin (Allgemein)

KlaKla, Mittwoch, 26.05.2010, 08:01 (vor 3775 Tagen) @ RDW
bearbeitet von KlaKla, Mittwoch, 26.05.2010, 08:44

Aufbruch ins Ganzheitliche

Ganzheitlicher Ansatz in der Umweltmedizin von Dr. rer. nat. L. v. Klitzing
(Mitglied des Wissenschaftlicher Beirat, Verband der Baubiologie)

Und das hier aus dem Archiv Deutsches Ärzteblatt (1996)

Seit Ende der 80er Jahre konnte ein sprunghaftes Ansteigen von Patienten beobachtet werden, die sich "umweltkrank" fühlen. Nach der WHO-Definition von Gesundheit als einem "Zustand völligen Wohlbefindens in körperlicher, seelischer und sozialer Hinsicht" sind diese Patienten als Kranke zu bezeichnen.

Auch wenn bisher vielen der auf Umwelteinflüsse bezogenen Beschwerden keine eindeutige Krankheitsdiagnose oder Ursache zuzuordnen ist ("multiple chemical sensitivities", "sick-building-syndrome", "chronic-fatigue-syndrome"), müssen diese Patienten mit ihren Ängsten ärztlicherseits ernstgenommen werden. In jedem Fall sind somatische Ursachen auszuschließen, bevor eine psychische Genese angenommen wird (10, 1). Unsere Erfahrungen aus der Poliklinik für Umweltmedizin zeigen, daß die Angst vor Umweltschäden in zunehmendem Maße selbst zur Ursache von Gesundheitsstörungen wird (6). Die bedrohte Umwelt wird zur bedrohlichen Umwelt (5). Die Behandlung dieser Patienten in sogenannten Umweltkliniken läßt eine Fixierung der Ängste und eine weitere Verbreitung der zugrundeliegenden, oftmals absurden Hypothesen befürchten. Die gegebenenfalls erforderliche Therapie derartiger Folgeschäden einer unqualifizierten Berichterstattung über vermeintlich umweltbedingte Erkrankungen kann aber wiederum nur ein erfahrener Psychotherapeut übernehmen. Insofern sind interdisziplinäre Behandlungsansätze bei "Umweltpatienten" erforderlich.

Das wird gewissen Leuten jedoch nicht in den in den Kram passen.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Wissenschaftlicher Beirat, EHS, Gesundheitsstörung, Elektrosmog-Panikmache, Klitzing, Deutsche Aerzteblatt, Vortrag, IBN, Verband-Baubiologie, Verbandsarbeit, Sick-Building, Verhaltensstörung, Nutznieß


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum