Letzter Tango im IZgMF-Forum (Allgemein)

Doris @, Donnerstag, 31.12.2009, 11:11 (vor 4788 Tagen) @ Fee

Wenn es Ihnen nur darum geht, keine Beiträge über Boten mehr zu haben, senden Sie mir doch einen Benutzernamen (Frau Weber) und ein wenn möglich einfach zu merkendes Passwort, da Frau W. mit dem PC noch nicht so vertraut ist, damit sie im neuen Jahr wenn sie möchte, hier auch einmal einen Beitrag schreiben kann.

Ob Frau Weber hier einen Benutzernamen erhält oder nicht und ob wuff wieder freigeschaltet wird oder nicht, ist einzig und allein Sache der Forumsleitung und mir - wenn ich in mich reinhorche - letztendlich auch egal.

Aber für mich habe ich nach meinem gestrigen Auftritt und den daraus resultierenden Folgen im Gigaherz die Entscheidung getroffen, dass wenn dies der Fall sein wird, dann wird es mein letzter Tango hier im IZgMF Forum gewesen sein.

Ich werde da drüben nicht mehr antworten, da ich nicht Gefahr laufen werde, dem Diktator HUK zum Opfer zu fallen. Es ist ein derartiger Eiertanz, seine Meinung zum Theme EHS zum Ausdruck zu bringen. Soviele Eierkartons kann man um die Eier gar nicht herumpacken, damit nichts passiert. Unterm Strich gilt, es ist ein grundsätzliches Tabu in der Diskussion nur einen Hauch von Zweifel zu äußern gegenüber Betroffenen. Es ist ebenso ein Tabuthema weltweiten Erkenntnissen von Forschern zu dem Thema mehr Glauben zu schenken, als dass sich einem durch Funkeinfluss die Fingernägel rillen oder die Libido abhanden kommt. Ein guter Mobilfunkkritiker ist ein lienientreuer, der möglichst seinen Verstand ausschält und salutiert, dann ist er aufgenommen im Kreis der Elektrosensiblen. Selbst wenn eigene Erfahrungen im nachhinein kritischer hinterfragt werden, ohne sie deshalb komplett in Frage zu stellen, wird einem das vorgeworfen. Weiterentwicklung und selbstkritischer Umgang mit Vergangenem in Sachen "eigenen Reaktionen" ist halt ebenfalls ein Tabuthema.

Das Thema EHS wird weder hier im Forum korrekt behandelt, aber auch nicht im Gigaherz. Nur ist ein Diskutieren mit Betroffenen, zumindest denjenigen, welche sich in den Foren rumtreiben, nicht möglich. Es wird erforscht werden, ob es diese Reaktionen durch schwache EMF gibt oder nicht, da bin ich mir sicher. Und ich bin nach wie vor an dem Thema sehr interessiert, denn es ist für mich ein hochsensibles Thema und ich will immer noch wissen, ob man diesen Menschen Unrecht tut. Aber parallel dazu, mache ich auch die Erfahrung, dass ein Teil dieser Menschen keinerlei Hemmungen haben anderen Menschen Unrecht zu tun.Die legen so ein bitterböses Verhalten an den Tag und das immer unterm Deckmäntelchen der Elektrosensibilität.

Ich hätte gestern nicht gedacht, dass mich dieses Verhalten dort so zutiefst verletzt. Aber die kommen wie die Hyänen aus ihren Löchern und fallen über einen her, wenn die Aussage nicht passt. Ich bin ein aufrichtiger und ehrlicher Mensch und muss einkalkulieren, dass diese Ehrlichkeit auch negative Reaktionen hervorruft. Aber da ich keine 20 mehr bin und ich genügend Erfahrung mit mir und meiner Ehrlichkeit habe, kann ich auch sagen, dass ich noch nie in meinem Leben auf so viel Feindseligkeit gestoßen bin. Ich habe wohl nicht diese Robustheit, die KlaKla oder auch spatenpauli hat. Ich denke, mich hat das gestern völlig unvorbereitet getroffen, weil ich auch heute noch der Meinung bin, dass mein Beitrag nicht "bösartig" war.

Deshalb bin ich der Meinung, lasst den Leuten dort ihren "wuff", den sie teilweise anhimmeln, auch wenn ihn die wenigsten kapieren. Ich kann nicht sagen, dass ich "wuff" total ablehne, bin auch der Meinung, dass ihm teilweise hier wirklich Unrecht getan wurde, es war nicht alles falsch was er sagte. Aber nach wie vor frage ich mich, was ihn antreibt. Und lasst eine Frau W. ebenfalls dort im eingezäunten Schutzgebiet, denn keiner dieser Leute weicht nur einen Millimeter von der Überzeugung ab und dann eskaliert es hier in diesem Forum.

Aber letztendlich ist mir die Entscheidung wirklich egal, denn egal wie es ausgeht, ich werde immer einen Nutzen daraus ziehen. Eine Verabschiedung würde für mich auch ein Stück "innerer Frieden" nach sich ziehen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum