Weg für 40-Meter-Masten ist frei (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 08.12.2009, 17:56 (vor 4372 Tagen) @ Doris

Zorneding - Der Weg für einen 40 Meter hohen Sendemasten für den digitalen Behördenfunk ist frei. Er wird außerhalb der Bebauung nahe der Staatsstraße 2081 im Westen Zornedings montiert.

In der Sitzung am Donnerstagabend war das vom Gemeinderat in Auftrag gegebene Gutachten über die Strahlenbelastung des neu entstehenden Funknetzes das Thema. Gisbert Gralla von der Firma Müller-MBB stellte seine Studie vor und präsentierte drei Ergebnisse: Die zu erwartende Strahlenbelastung liege unter dem Grenzwerte. Zweitens attestierte er dem digitalen Behördenfunk „eine deutlich geringere Hochfrequenzimmission als dem gewöhnlichen Mobilfunk“. Seine Empfehlung lautete, den Masten außerhalb des bewohnten Gebiets zu situieren, weil dann alle Parameter viel günstiger ausfielen als bei einem Standort innerorts.

Bürgermeister Piet Mayr (CSU) hatte zuvor den Gutachter sichtlich entspannt begrüßt und das für ihn wichtigste Ergebnis des Gutachtens bereits vor einer Woche in der Bürgerversammlung im Martinstadl präsentiert: „Der Behördenfunk hat eine um den Faktor 5,6 niedrigere Strahlung als der normale Mobilfunk.“ Jetzt konnte er auch bei der Standortfrage reinen Tisch machen.

Zwei nahe beieinander liegende Stellen im Westen der Gemeinde wurden ausgespäht. Sie liegen rund 400 Meter von den ersten Wohnhäusern entfernt nahe der Staatsstraße 2081 etwa auf Höhe Pörings. Favorit scheint ein kleines Waldstück etwa 50 Meter nördlich des Gebäudes der Firma Ammer westlich der Staatsstraße zu sein. Eigentümer ist der Freistaat. Auch östlich der Straße, bei dem dortigen Tagwasserbecken, scheint der Masten aufgestellt werden zu können. Dieses Grundstück ist in Gemeindebesitz „Es ist bereits alles mit der vom Innenministerium beauftragten Firma Telent und den Sicherheitskräften wie die Feuerwehr abgestimmt“, sagte Mayr. Die Strahlenbelastung beider Standorte gab der Gutachter mit 0,035 Prozent des Grenzwerts an.

Quelle: Merkur-Online.de 27.11.2009

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
, BOS


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum