Dr. pol. Birgit Stöcker: ES auf dem Weg zu MCS ▼ (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 09.08.2009, 19:06 (vor 4069 Tagen) @ underground

Birgit Stöcker

Sie ist von Beruf also Diplompolitologin.

Dass Frau Dr. Stöcker Diplompolitologin und keine Medizinerin ist, ist schon seit geraumer Zeit bekannt. Neu ist, dass sie sich auf der von Ihnen gefundenen Website als MCS-Kranke eingetragen hat ohne ein Wort von ihrer Elektrosensibilität zu erwähnen. Das ist schon sehr merkwürdig für jemanden, der sich als ES so stark für die Anerkennung von ES engagiert hat. Möglicherweise zeichnet sich hier der Beginn einer Umschichtung ab, weg von ES und hin zu MCS.

Als MCS hat man es schließlich etwas leichter, MCS-Erkrankte stehen mMn weit weniger in der Kritik als ES.

Randnotiz für "wuff": Dr. Stöcker und Sigi Zwerenz, beides ES-Frontleute, nennen als ein ES-Symptom übrigens nicht "Benommenheit", sondern "Schwindel". Zwerenz bezieht sich in Ausgabe 1/2009 seiner BW-Zeitung auf einen Bericht von Diagnose-Funk über die angeblichen biologischen Auswirkungen von DVB-T. Wenn aber sogar ES selbst den Begriff "Schwindel" bevorzugen und nicht "Benommenheit", dann ist es mMn abwegig, einem Wissenschaftler wie Frick die manipulative Verwendung des Begriffs "Schwindel" vorzuwerfen. Aus meiner Sicht haben Sie sich da in eine Deutung verrannt, die außer Ihnen niemand anders teilt. Es wäre jetzt ein nettes Experiment, durch vielfältige Dauerkritik am Symptom "Schwindel" zu versuchen, über die Jahre hinweg dieses Symptom auszumerzen und stattedessen die Gemeinde auf den Gebrauch von "Benommenheit" einzuschwören. Frei nach dem Motto: Nicht der Schwindel ist das Symptom, sondern die Benommenheit. Wobei jede Missdeutung rein zufällig wäre. Ist es gar diese Doppeldeutigkeit, die Sie am "Schwindel" so stört? ;-)

Troll-Wiese: http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?mode=entry&id=33198

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
MCS, IGUMED, DVB-T, Sachverstand, Stöcker, Mobilfunkgeschädigte


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum