Die Scheinriesen sind nicht auszurotten (Allgemein)

KlaKla, Freitag, 27.03.2009, 15:44 (vor 4204 Tagen) @ Alexander Lerchl
bearbeitet von KlaKla, Freitag, 27.03.2009, 16:11

Die Stellungnahme des BfS zur "Studie" in Hennen kann nicht deutlicher sein. Nun stellt sich die Frage, ob Frau Dr. Waldmann-Selsam ihr Schreiben vom 5.3.09 an "Alle Ärztinnen und Ärzte in Gesundheitsämtern" nicht korrigieren / kommentieren sollte, um den Eindruck zu verhindern, sie bzw. die "Ärzteinitiative Bamberger Appell" würden sich instrumentalisieren lassen (Zitat aus dem Schreiben: "Es betrifft auch die Gesundheit Ihrer Familie.").

Wenn Mikrowellen die Zellen krank machen
Hans Schmelzer informierte über die Gefahren durch Strahlenbelastung

(reg) „Aufklärung über die Wirkung von Mobilfunk, kabellosen Funkverbindungen, Radar und Mikrowellen auf den menschlichen Körper gibt es viel zu wenig“, meint Hans Schmelzer. Sogar Politiker, die Entscheidungen treffen, wissen meist nur wenig darüber. Der ehemalige Schulleiter und Lehrer in Helmstadt und Kleinrinderfeld ist aus der Not heraus zum Experten geworden: Seine Frau starb an Krebs, er selbst ist ebenfalls erkrankt. Auf Einladung von Hiltrud Ramsauer (Bad Königshofen) hielt er einen Vortrag im kleinen Kursaal der FrankenTherme und beantwortete die Fragen des Publikums.

Zunächst berichtete Hiltrud Ramsauer von ihrer eigenen Lebenssituation. Auf den Mobilfunksender in der Nähe ihres Hauses führt sie ihre körperlichen Beschwerden, wie Bluthochdruck und Schlafstörungen zurück (wir berichteten). Sobald sie an einen Ort ohne Strahlenbelastung fahre gehe es ihr gut. Sie lebt jetzt im Keller ihres Hauses, in einem relativ strahlenunbelasteten Raum, und hat beschlossen, ihr Recht auf körperliche Unversehrtheit einzufordern. Rund 200 Briefe an Politiker und Institutionen haben sie und ihr Mann geschrieben, die Resonanz war minimal.

„Ungefähr zehn Prozent der Bevölkerung hat Elektrosensibilität“, bestätigte Hans Schmelzer. Viele Menschen bemerken zunächst nichts, können aber nach einigen Jahren Symptome zeigen, wenn sie oft elektromagnetischen Strahlen mit hoher Frequenz (Mikrowellen) ausgesetzt sind. Besonders gepulste Mikrowellen, wie sie für Handys genutzt werden, erwiesen sich als schädlich für die Organismen. Das bestätigen laut Schmelzer viele seriöse Wissenschaftler. Weiter ...

Kommentar: Helmstadt wird in Waldmann-Selsams Brief erwähnt. Wenn wundert's da noch, dass ein älter Herr der selbst an Krebs erkrankt ist nun den Mobilfunk verantwortlich macht. Und die unsinnigen Details in seinem Sinne verbreitet. Er scheint zu glauben, was die "Schamanin" predigt. Auch er meint, an seinem Ort ähnliche Zusammenhänge erkannt zu haben wie Dr. Eger in Hennen oder Naila.

Hörprobe von Schmelzer Aufklärungsversuchen (schlechte Qualität).


- Zuvor kommt Werbung -

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Verantwortungslos, Video, Scheinriesen, Eger, Vortrag, Schmelzer, Helmstadt, Alarmkritiker


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum