Leute für dumm verkaufen (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 11.12.2008, 00:46 (vor 4908 Tagen) @ Doris

Da gibt es eine Auflistung des Baubiologen Maes, auf der all die Studien aufgeführt sind, die bei XXX µW/m² Effekte gefunden haben und darauf beziehen sich wohl die Baubiologen und auch die Mobilfunkkritiker. Dieses Papier erhält man quasi im "Grundlagenpaket", wenn man Mobilfunkkritiker wird. Da kommen auch die Aussagen her über die "Gesundheitsschäden" bei nur ganz wenigen Mikrowatt. Interessant wäre es sicherlich, sich diese Studien mal genauer anzuschauen, ob das so stimmt, was da steht. Das wäre so eine Arbeit für die Zeit "zwischen den Jahren".

Sparen Sie sich die Mühe zu versuchen, anhand der von Maes genannten völlig unzureichenden Literaturangaben die Quellen seiner Weisheiten zu ergründen. Denn der Quell der Weisheit für den Wert 100 µW/m² lautet in der Tabelle:

Europäisches Parlament (Wissenschafts-Direktion STOA, 2001)

Ich darf wohl sagen, dass diese Behauptung, die STOA würde 100 µW/m² empfehlen, schlicht und einfach falsch ist. Und ich muss es nicht nochmals begründen, warum diese Behauptung in meinen Augen fast schon an Betrug grenzt, Sie wissen es sowieso, Doris, und wer es nicht weiß, der möge hier im Forum einfach nach STOA recherchieren. Für wie blöde hält Maes eigentlich die Leute?

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
, Unsinn, Fehler, EU, Maes


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum