Attake, auf die Person fertig los (Allgemein)

Schmetterling @, Samstag, 20.09.2008, 12:44 (vor 4588 Tagen) @ KlaKla

...

Sie haben mMn maßgeblich dazu bei getragen das die allgemeine Glaubwürdigkeit aller Mobilfunk-Kritiker vorm A.. ist. Daher ist eine Abgrenzung von ihnen und den 1G-"Kritiker", wichtiger den je. Solange sie mit Behauptungen statt mit Fakten argumentieren. Weil diese Art und Weise nicht seriös ist. Sie und andere mir bekannte öffentlich auftretende 1G-"Kritiker" verängstigen die Laien mit dem strategischem Hintergedanken, so wurde mir erklärt, dadurch telefonieren die Leute weniger. Die Rechnung ging aber nicht auf. Die Leute haben lediglich injizierte Ängste vor Sendemasten. Und damit lässt sich hervorragend Profit machen. In dem Zusammenhang steht für mich das bedauernswerte Opfer, Familie Kind aus Dresden. Für ES springt dabei nichts heraus. Für Kinder die eventuell die Konsequenz der mangelhaften Aufklärung tragen leider auch nicht.

Halten sie mich und die Leser dieses Forum nicht für blöd....


Ich finde es, gelinde gesagt, sehr unhöflich, wenn ein Schreiber, der eine Theorie zu Diskussion stellt, so unfair behandelt und ständig von Ihnen angegriffen wird. Dass Herr Zwerenz, der unter seinem wirklichen Namen schreibt, dabei sehr höflich bleibt, ist ihm sehr hoch anzurechnen.

Die "Plus"- und "Minuspunktverteilung" in der Diskussion sieht wohl etwas anders aus, als Sie sich dass so vorstellen.


der Schmetterling

Tags:
, Strategie, Verteidigung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum