Die US-Botschaft in Moskau (Allgemein)

Doris @, Dienstag, 19.08.2008, 00:18 (vor 3954 Tagen) @ Anna

Es ist ja sowieso Sommerloch hier und Sie sind der, der immer für einen Aufreger gut ist.

"Die US-Botschaft in Moskau und die Funkstrahlen." :surprised: Lesen kann ja dann jeder für sich, da braucht Ihr mich ja jetzt ein paar Tage nicht.

Ich denke, der Hinweis auf die US Botschaft in Moskau überzeugt so manchen kritischen Kritiker nicht mehr. Dieses Thema wurde hier schon durchdiskutiert.
Wenn Sie mal dazu was anderes lesen wollen als das, was Sie auf den mobilfunkkritischen Seiten finden, dann nehmen Sie dieses hier und auch das hier als Lesestoff mit in den Urlaub.

Die Lilienfeld Studie, aber eben nicht das was die Kritiker verbreiten, sondern das was Hr. Hahn dazu verfasst hat, war offensichtlich der Auslöser für Franz Titschers Umkehr in seinem Engagement

Ich gehe mit meiner Familie in die Berge und hoffe, daß da nur die Sonne strahlt. :-)

Das wünsche ich Ihnen auch, aber schützen Sie sich ausreichend vor der UV-Strahlung, bei der ist es schon erwiesen, dass sie schädlich ist :-)

Tags:
Lilienfeld-Studie, Sommerloch, Moskau


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum