Matter Spiegel (Allgemein)

AnKa, Freitag, 25.07.2008, 17:55 (vor 4805 Tagen) @ H. Lamarr

Worauf ich hinaus will: Dass der Spiegel sich gegen Panikmache ausspricht, ist ihm nicht vorzuwerfen, dass er dabei den Eindruck erweckt, schlampich recherchiert zu haben, aber schon. Wenn die KOI den Spiegel mit bösen Briefen und schwachen Argumenten terrorisiert und sauer fährt, sollten dies nicht alle Kritiker gleichermaßen ausbaden müssen, indem der Spiegel der KOI gleich den nächsten leckeren Köder unter die Nase hält ;-).

Manchmal gehört eben auf einen groben Klotz ein grober Keil. Das vorherrschende Thema dieses Artikels ist die Krebspanik, die in verantwortungsloser Weise erzeugt wird.

Gegen bedenkenlose Angstschürer sollte man nicht immer die allerfeinziseliertesten Argumente anbringen müssen.

Es gibt darüber hinaus ja auch andere SPIEGEL-Artikel, die das Thema aus anderen Richtungen beleuchten, und auf die wird unterhalb des Artikels auch hingeweisen.

--
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum