Scherbenhaufen (Allgemein)

AnKa, Montag, 28.07.2008, 08:32 (vor 4803 Tagen) @ H. Lamarr

Die Bürgerwelle hat mMn das Grab der Kritiker geschaufelt, die emsigen Neuzugänge in der Mobilfunkszene schaufeln es zu. Der dadurch entstandene Imageschaden ist irreparabel. Nicht die Industrie hat die (1G-)Kritiker platt gemacht, das haben sie selber zuwege gebracht mit einer schier endlosen Folge von Fehlern, Missverständnissen und Irrtümern.

"Fehler, Missverständnisse und Irrtümer"..., wenn Sie da mal nicht unbeabsichtigt verharmlosen, aus der Fehleinschätzung über die Motive der Front-Hardliner heraus.

Deren Auftreten und Aussagen lassen sich an der ganz offensichtlich beabsichtigten, allerdings Gott-sei-dank nicht flächendeckend eingetretenen Wirkung ermessen. Wer wilde Behauptungen über Tote, Krebs und über eine angeblich evidente allgemeine Bedrohung der gesamten Bevölkerung in Umlauf setzt, der hat nicht vorrangig das Ziel, aufzuklären.

Dem geht es vielmehr um ebenjene Wirkung selbst: um das Erzeugen eines gesellschaftlichen Klimas, in dem totalitäre Massnahmen gegen Technik, Fortschritt und Zukunftsoptimismus die Regel werden sollen.

Ebenso geht es solchen Leuten, die gegen die persönliche Integrität von Journalisten und Wissenschaftlern vorgehen und entsprechend denunzierende Pamphlete in Umlauf setzen, nicht um eine Auseinandersetzung in der Sache.

Das Erzeugen von Angst sowie das Hetzen gegen andersdenkende Personen sind in der Geschichte immer die Bestandteile der Propagandamuster totalitärer Geister und Organisationen gewesen.

Nicht zu vergessen das im totalitären Diskurs unverzichtbare, und folglich auch bei den Mobilfunkkritikern inzwischen eingetretene Dreinschlagen auf Dissidenten und Abweichler. Wer den harten "Masten-raus-aus-der-Stadt"-Kurs, da blödsinnig, nicht weiterhin mitvertreten will, wird zur szeneinternen Zielscheibe dieser Leute.

Der "Scherbenhaufen" hat gerade deswegen sein Gutes. Er bedeutet, dass die angstschürenden Argumentationsketten der Extremen porös geworden sind. Man hält diese Typen nicht mehr automatisch für gutmeinende Umweltschützer.

--
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)

Tags:
Totalitär, Fehleinschätzung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum