Maschek ESM-140: RMS/Peak (Allgemein)

Sparco, Mittwoch, 21.05.2008, 14:28 (vor 4713 Tagen) @ Raylauncher

Die GSM Crest-Faktoren (Verhältnis Spitzenwert/Effektivwert in dB)

GSM-217Hz: 8dB
GSM-Basic (mit 26'er Multiframe): 8,3dB
GSM-DTX: 69,3 dB
GSM-Talk: (11s GSM-Basic und 5s GSM-DTX): 11,9dB

Die interne Messrate wird mit 33Hz angegeben.
Stellt sich die Frage, ob die für jeden einzelnen der 8 Kanäle gilt oder eben mit 33Hz alle Kanäle gescannt werden.
Ich habe mal einen Funktionsplan dazu im Web gesehen, die Konstruktion war demnach "old-style" im besten Wandel-und-Goltermann Stil (also ohne tRMS logamp's), mit drei Antennen an denen direkt drei HF-Dioden mit Verstärker angeschaltet waren, die Einzelwerte werden dann quadratisch addiert - demnach 24 scans (8 Kanäle mal drei, für die drei Antennen der x/y/z Ebene).
Wie auch immer, für eine "echte" RMS Ermittelung sind die 33Hz nicht gerade üppig.

Nimmt man mal an, daß hier kein echter/korrekter RMS-Wert zur Anzeige gebracht wird, so ist der Vergleich zw. Spitzenwert und Mittelwert noch von Interesse:

D-Netz Handy max. Power: 2W (33dBm)
D-Netz Handy avg*. Power: 8mW (9dBm)

Differenz: 24dB

*typ. Wert (inkl. 217Hz, DTX, Leistungsregelung), http://www.bmwi.de/BMWi/Navigation/Wirtschaft/Telekommunikation-und-Post/mobilfunk,did=33262.html

Gruß
Sparco


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum