Sendemastgegner - Wolfgang Blüher (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 19.04.2008, 00:15 (vor 4140 Tagen) @ Doris

Er war in seinem Vortrag nicht polemisch, sondern recht sachlich.

Ja, so habe ich Herrn Blüher ebenfalls kennen gelernt. Nur: Er ist in der Werbung tätig und die Technik des Mobilfunks gibt ihm große Rätsel auf, so dass er bei einem Treffen in München einmal selber bei einem Streitthema mit technischem Hintergrund (Grenzwerte) sagte, die Technik interessiere ihn nicht. Damit hätte ich nun überhaupt kein Problem, er versteht z.B. mit Sicherheit viel mehr von Werbung als ich, würde er seinen persönlichen Standpunkt zum Mobilfunk nicht öffentlich vertreten. Denn um diesen Standpunkt kompetent vertreten zu können, kommt kein Kritiker daran vorbei, sich mit den Grundlagen der Technik des Mobilfunks auseinander zu setzen (stellen Sie sich zum Vergleich mal einen Banker vor, dem zwei der vier Grundrechnungsarten nicht geläufig wären). Nur so lassen sich zumindest ansatzweise elementare Querverbindungen und Zusammenhänge durchschauen, die einen davor bewahren, selber Unsinn zu erzählen oder vorgetragenen Unsinn, z.B. den Eiertest, nicht als solchen zu erkennen. Wer z.B. nicht weiß, dass ein Handy im Stand-by nicht sendet (Ausnahme: PLC), dem leuchtet es sehr schnell ein, dass die Fertilität bei Männern nachlässt, weil sie mit dem Handy in der Hosentasche herumlaufen, und der hat auch keine Mühe dazu passende Studien zu finden und diese dem staunenden Publikum mit entsprechender Erklärung zu präsentieren. Da die Zuhörer in aller Regel noch weniger Peilung haben, sind entlarvende Fragen so gut wie ausgeschlossen und die Laien-Referenten werden als Experten angesehen. Vielleicht erinnern Sie sich noch an eine kürzlich hier im Forum verlinkte Umfrage, bei der es um die Gefahrenabschätzung beim Mobilfunk ging, und zwar aus Sicht von Laien und aus Sicht von (echten) Experten. Der Unterschied war drastisch, Laien sehen eine viel größere Gefahr. Tja, und diese Laien halten dann im guten Glauben Vorträge oder werden zu "Informationsveranstaltungen" gerufen ...

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Entlarven, Eigennutz


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum