Gefährliche Aussagen? ▼ (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 04.12.2007, 17:33 (vor 4390 Tagen)

Bernd Rainer Müller, Ingenieur für Arbeitsschutz und Messtechnik und Sprecher des Arbeitskreises Immissionsschutz beim BUND

Laut Elektrosmog-Experte Müller dürften ein Prozent der jährlich 600 neuen Leukämie-Erkrankungen im Zusammenhang mit der Strahlung aus Elektrogeräten stammen. Zwar, räumt Müller ein, gebe es noch keine entsprechende Statistik. Doch mit der Studie wolle man jetzt einen Anfang machen. Anfang des Jahrtausends empfahl auch die Strahlenschutzkommission des Bundesgesundheitsministeriums verstärkte Forschung zu Elektrosmog-Risiken.

"Es gibt signifikante Gesundheitsschäden durch elektromagnetische Felder. Das hat auch die Bundesregierung erkannt", sagt Mühlenbrock.

Das flüchtiges lesen könnte zu Missverständnissen führen.

Das ist der Herr Müller der auch am Runden Tisch vom DMFP saß.

Troll-Wiese:
http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=17165

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
BUND, Synergismus, Müller, Verbandsarbeit, Kommerz


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum