Das Merkblatt existiert nicht (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 12.03.2007, 23:44 (vor 5218 Tagen) @ H. Lamarr

Wir werden der Sache jetzt nachgehen und versuchen, Zitierfähiges von der Originalquelle zu bekommen.

Nach Auskunft der Originalquelle verhält es sich so:

1) Das Merkblatt existiert nicht.
2) Die Patientin ist kein Kind, sondern eine 24-Jährige Frau (Tochter der Originalquelle), die wegen Leukämie stationär behandelt wurde.
3) Die Empfehlung, man möge sich von EMF-Quellen fernhalten (kein Handy, keine Funktechnik im Haus), wurde gegenüber der Originalquelle von einem der Stationsärzte bei der Entlassung der Tochter aus der Klinik mündlich geäußert. Der Name des Arztes ist nicht bekannt.
4) Der Fall passierte 2006.
5) Die Klinik befindet sich im Großraum München.

Wahrnehmer möchte nicht, dass wir den Namen der Klinik preisgeben. Er fürchtet, dass die Mobilfunkindustrie möglicherweise Einfluss auf die Ärzteschaft dort nimmt. Den Text des Merkblatts hat sich Wahrnehmer anhand der Erlebnisschilderung der Originalquelle selber ausgedacht, um der mündlich überlieferten ärztlichen Empfehlung mehr Gewicht zu verleihen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum