Pfarramt 0175 5 91 .... (Allgemein)

Marianne, Dienstag, 20.02.2007, 14:14 (vor 6330 Tagen) @ KlaKla

Zum kotzen, diese Ausreden. Ein Festnetzanschluss und ein Anrufbeantworten würden den gleichen Zweck erfüllen.

Richtig, so handhabe ich es jetzt auch. Ich mußte allerdings 1 Jahr warten bis ich aus dem Vertrag kam. Bei mir lag also ein Handy rum mit dem ich nicht mehr telefoniert habe und das 1 Jahr lang. Wie schon geschrieben, hat Herr Häublein erst seit August 2006 Probleme, davor hat er das Handy vielleicht auch genutzt. Aber wie auch schon geschrieben, es ist der Anschluß des Pfarramtes! Da gibt es Notfälle in Form von letzten Ölungen und Sterbefällen. Jetzt benutzt er das Handy ganz sicher nicht mehr!

Laut Aussage von Herrn Ulrich Weiner kann man doch jederzeit aus einem Handyvertrag aussteigen wenn man Gesundheitliche Probleme angibt. Wer spinnt jetzt, der Pfarrer oder der Ulrich Weiner?

Daß eine Kündigung aus gesundheitlichen Gründen möglich ist stimmte bei uns nicht.
Auch geht es dem Pfarrer so schlecht, daß er wohl noch gar nicht an die Kündigung des Vertrages gedacht hat. Er hat ganz andere Probleme.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum