Out of Rosenheim (Allgemein)

Schutti2, Dienstag, 22.08.2023, 09:24 (vor 280 Tagen) @ H. Lamarr

"Seit einigen Jahren beschäftigt er [Peter Dartsch; Anm. Postingautor] sich u.a. auch mit Themen, welche mit wissenschaftlich akzeptierten Textsystemen Phänomene untersuchen, welche schulmedizinisch (noch) nicht anerkannt sind."

Hat "Schutti2" sich da auf einem wissenschaftlich nicht akzeptierten Textsystem womöglich vertippt? Keineswegs. Der Quatsch steht seit mindestens einem halben Jahr unberichtigt auf dieser Webseite der "St. Leonhards Akademie gGmbH".

Freudscher Vertipper würde ich sagen, übrigens gleich mehrmals in diesem Text der "Akademie". Bezahlst Du mein Siegel, schreib ich Dir den Text - würden böse Zungen sagen.

Aber verrückt, selbst mit dem Wort "TeStsystem" kann man den Satz so oft lesen wie man will - er ergibt keinen Sinn.

Wie das ganz einfach laufen kann mit den Textungen, das zeigt ein weiteres Beispiel:
Die Firma Memon lässt ihr "Schutzprodukt" Memonizer testen. Memonizer schützt gegen DECT-Strahlung.
Genau die gleicher Nummer wie bei Königs Hohlraumrohren.
Der Testbericht ist sogar peer reviewed publiziert:
2017 im Journal of Complementary an Alternative Medical Research.
Autor Nr. 1: Herr Dartsch.
Autor Nr. 2: Timo Dochow

Herr Dochow kommt vom
IfFP Privates Institut für Feinstoffliche Forschung und Produktentwicklung GmbH, Oberaustraße 6b,
D-83026 Rosenheim, Germany

Welch Zufall!
Gleich nebenan in der Hausnummer 6a hat die Firma Memon Bionic Instruments ihren Sitz.
Auf der Webseite von Memon findet man auch Herrn Dochow. Er arbeitet dort als Erfinder.

Am Ende der Publikation von Dartsch und Dochow heißt es allen Ernstes:
COMPETING INTERESTS
Authors have declared that no competing interests exist

Nur nochmal zur Erinnerung:
Das ist der Dunstkreis des von "diagnose funk" lauthals rausposaunten "Wissenschaftlerappells" für unabhängige Forschung.
:uebel:


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum