MOBI-Kids Resultate publiziert: Kundi ohne Interessenkonflikt? (Allgemein)

Alexander Lerchl @, Donnerstag, 30.12.2021, 20:16 (vor 794 Tagen) @ e=mc2

MOBI-Kids ist eine Fall-Kontrollstudie zum Hirntumorrisiko von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Zusammenhang mit der Nutzung von drahtlosen Kommunikationsgeräten, welche in 14 Ländern durchgeführt wurde. Die Resultate wurden schon seit Jahren erwartet und sind nun heute publiziert worden. Das Verdikt ist klar, keine Hinweise auf einen Zusammenhang. Die Autoren schreiben zwar ein kleines Restrisiko könne nicht ausgeschlossen werden. Aber dafür gibt es keine guten Argumente. Grad so gut hätten sie auch schreiben können, dass die beobachtete Abnahme des Tumorrisikos mit zunehmender Mobiltelefonnutzung tatsächlich kausal sein könnte. Aber auch dafür gibt es keine guten Argumente.
Mit diesen neuen Studienergebnisse wird es nun noch schwieriger zu behaupten, dass Mobilfunkstrahlung Krebs erzeugt.

Good News! Danke für den Hinweis. Alles in Übereinstimmung mit physikalischen Gesetzen (die Quantenenergie ist in dem Frequenzbereich des Mobilfunks zu gering, um DNA-Schäden zu verursachen) und den allermeisten der bisherigen Publikationen. Interessanter Aspekt: das Erkrankungsrisiko im Vergleich zur Kontrollgruppe ist immer geringer als 1, wenn auch nicht signifikant, so was kam schon bei der Interphone-Studie heraus. Interessant auch: Mitautor ist Michael Kundi von der MedUni Wien, der angeblich (jedenfalls laut der Declaration of Competing Interest: "The authors declare that they have no known competing financial interests or personal relationships that could have appeared to influence the work reported in this paper.") keinen Interessenkonflikt hat. Wirklich nicht? Immerhin ist er im Stiftungsrat der Stiftung Pandora, zusammen mit Franz Adlkofer und Karl Richter. :no:

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Tags:
Interessenkonflikt, Kundi, Mobi-Kids, Stiftung Pandora


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum