MOBI-Kids Resultate publiziert (Allgemein)

e=mc2, Donnerstag, 30.12.2021, 17:07 (vor 881 Tagen)

MOBI-Kids ist eine Fall-Kontrollstudie zum Hirntumorrisiko von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Zusammenhang mit der Nutzung von drahtlosen Kommunikationsgeräten, welche in 14 Ländern durchgeführt wurde. Die Resultate wurden schon seit Jahren erwartet und sind nun heute publiziert worden. Das Verdikt ist klar, keine Hinweise auf einen Zusammenhang. Die Autoren schreiben zwar ein kleines Restrisiko könne nicht ausgeschlossen werden. Aber dafür gibt es keine guten Argumente. Grad so gut hätten sie auch schreiben können, dass die beobachtete Abnahme des Tumorrisikos mit zunehmender Mobiltelefonnutzung tatsächlich kausal sein könnte. Aber auch dafür gibt es keine guten Argumente.
Mit diesen neuen Studienergebnisse wird es nun noch schwieriger zu behaupten, dass Mobilfunkstrahlung Krebs erzeugt.

Tags:
Kinder, Hirntumor, Handynutzung, Mobi-Kids


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum