Youtubes Bann gegen RT Deutsch war überfällig (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 10.12.2021, 23:12 (vor 353 Tagen)

Mitteilung der Faktenchecker von Correctiv

Vor einigen Wochen hat Youtube den Kanal RT DE mit mehr als 600'000 Abonnenten gelöscht. RT DE ist der deutsche Ableger eines russischen Mediums, das früher Russia Today hieß und der russischen Regierung nahestehen soll. In der Corona-Pandemie wird dort häufig negativ über Impfungen und Corona-Maßnahmen berichtet – und es werden auch falsche Behauptungen verbreitet.

Wenn Youtube Videos löscht, ist das aus Sicht von Correctiv problematisch. Anstatt zu erklären, was daran falsch ist, ist die Information einfach verschwunden. Die Gründe sind nicht mehr nachvollziehbar. In diesem Fall war das aber anders: Correctiv hat einen Datensatz mit den gelöschten Videos von RT DE ausgewertet. So konnten wir nachvollziehen, weshalb Youtube den Kanal entfernt hat.

Dabei zeigte sich: Nach Youtubes eigenen Richtlinien hätte es Gründe gegeben, RT schon früher zu verbannen. Die Recherche von Tania Röttger zeigt, dass die Plattform bei der Umsetzung ihrer Regeln während der Pandemie nicht sehr konsequent ist.

Kommentar: Die Löschung des Youtube-Kanals von RT DE trifft auch die deutsche Anti-Mobilfunk-Szene. So ist der Löschung Franz Adlkofers Märchenstunde vom Dezember 2019 zum Opfer gefallen. Trost findet der Ex-Tabaklobbyist in einem neuen Büchlein von Volkswirt Ingo Leipner, das den hinlänglich bekannten "Reflex-Skandal" in Kapitel 4 noch einmal von vorne erzählt. Das Kapitel hat den Titel "Chronik eines Rufmords", wobei der Gemeuchelte aber nicht Alexander Lerchl ist. Man kann sich leicht ausrechnen, was Leipner da zusammengeschrieben hat, denn es ist längst alles über den Skandal gesagt und geschrieben worden, mit großem Abstand von Adlkofer himself – nur noch nicht von Leipner.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Game over, Alter Wein, RTDeutsch, Leipner


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum