Bundestagswahl 2021: ÖDP erzielt 0,2 Prozent (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 27.09.2021, 14:40 (vor 365 Tagen)

Die Auftritte von Klaus Buchner als mobilfunkkritisches Sprachrohr der ÖDP haben der kleinen Partei mutmaßlich mehr geschadet als genutzt. Denn entgegen der Erwartungen der Parteispitze, die schon mit 0,6 Prozent liebäugelte, schaffte die ÖDP gemäß dem vorläufigen Ergebnis diesmal nur 0,2 Prozent und büßte damit sogar -0,1 Prozent gegenüber der Wahl 2017 ein. Für die Partei wären mehr als 0,5 Prozent finanziell wichtig gewesen, denn nur wer diese Schwelle überspringt, bekommt seine Wahlkampfkosten vom Bund erstattet.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Bundestagswahl, Wahlkampfkosten


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum