http://www.aerzte-und-mobilfunk.eu in Not (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 01.05.2021, 17:22 (vor 512 Tagen) @ Gast

Seit Tagen ist die Website http://www.aerzte-und-mobilfunk.eu, gehostet von Strato, Berlin, vom Netz. Das Sterben der Anti-Mobilfunk-Websites in der zweiten, dritten und vierten Reihe hat möglicherweise ein neues Opfer gefordert. Auf der Site wurde u.a. seit 2012 die endlos laufende Neuauflage des vergilbten Freiburger Appells zur Mitzeichnung angeboten.

[image]Die Website ist noch immer unerreichbar. Mitte März 2021 lebte sie noch. Dies deutet auf Totalschaden hin. Was passiert jetzt mit den gesammelten Adressdaten des neuen Freiburger Appells von 2012, werden die öffentlich verbrannt oder auf eBay versteigert? Das Chaos, das die Anti-Mobilfunk-Szene seit mehr als 20 Jahren regiert, hier zeigt es sich wieder einmal von seiner besten Seite.

Spenden für die Ärzte flossen auf das Konto der "Kompetenzinitiative". Wer für die Site verantwortlich war lässt sich nicht sagen, da sie kein Impressum hatte. Inhaltlich wurde die Site eigenen Angaben zufolge gefüllt von Markus Kern, um den es zuletzt sehr still geworden ist, Joachim Mutter, der mit seinem alten Freund Johannes Naumann in einer Schweizer Bergklinik unterkam, Cornelia Waldmann-Selsam, die seit ihrem Umzug nach Kassel merklich leiser ist, Horst Eger, der sich augenscheinlich ganz nach Naila zurückgezogen hat und Wolf Bergmann, der in seinem fünften Frühling noch einmal fröhliche Urstände als 5G-Gegner feiert.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum