Diagnose Funk muss Falschaussagen über Lerchl korrigieren (Allgemein)

Alexander Lerchl @, Donnerstag, 30.07.2020, 12:13 (vor 289 Tagen)

Diagnose Funk hat mal wieder das Fettnäpfchen voll getroffen. Im Überschwang eines Offenen Briefes (Seiten 30 - 36) an einen ziemlich großen Verteiler (u.a. Dr. Paulini, BfS, Bundestagsfraktionen, Bundestagsausschüsse), der von Jörn Gutbier und Peter Hensinger verfasst wurde, behaupteten die Autoren über Professor Lerchl unwahre Tatsachen. Dieser ließ das nicht auf sich beruhen. DF musste korrigieren und hat außerdem den Originaltext des Vergleichs veröffentlicht (Seiten 38 - 39).

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Tags:
Klarstellung, Falschmeldung, Diagnose:Funk, Vergleich


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum