ÖÄK-Präsident Szekeres pflichtbewusst (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 16.02.2020, 00:41 (vor 614 Tagen) @ H. Lamarr

ÖÄK-Präsident Thomas Szekeres trug seine Bedenken anlässlich einer Panel-Diskussion mit Entscheidungsträgern aus den unterschiedlichen Infrastruktur- und Anwendungsbereichen der 5G-Technik vor und sagte u.a. ...

Im Eintrag über die Österreichische Ärztekammer heißt es bei Wikipedia:

Die Ärztekammern sind durch das Ärztegesetz 1998 eingerichtete gesetzliche berufliche Interessenvertretungen, denen insbesondere folgende Aufgaben durch das Gesetz zugewiesen sind:

[...]
► Öffentlichkeitsarbeit
[...]
► Wirtschaftliche Interessenvertretung für die niedergelassenen und angestellten Ärzte

Unter diesen Umständen sind die hartnäckig irrationalen Bedenken der Ärztekammer Wien gegenüber jedweder neuen Funktechnik auch als gesetzlicher Auftrag zum Wohl der Kollegen zu sehen, die sich draußen an der Behandlungsfront an vollen Wartezimmern erfreuen :-).

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum