Verklemmter Boykottaufruf (Allgemein)

KlaKla, Donnerstag, 07.11.2019, 10:13 (vor 5 Tagen) @ Gast

Hierfür haben wir Musterbriefe und auch einen Informationsflyer vorbereitet, damit für Euch der zeitliche Aufwand sehr minimiert wird. Unser Ziel ist es, dass sich überall Menschen finden, die nach dem Versand des Briefes das persönliche Gespräch mit dem Empfänger suchen, damit wir nicht nur ein Strohfeuer entfachen, sondern der 5G-Ausbau durch unsere Informationen an vielen Orten zum Stillstand kommt.
Quelle: Bürger gegen 5G

Ist zu hoffen, dass Bürgermeister besser recherchieren als die nützlichen Idioten die Uli hier Paten nennt. Er scheint auf die erfolgreiche Aktion von Dr. Bergmann, Einwohnerversammlung in Freiburg auf zuspringen. Mit jeder Einwohnerversammlung steigt die Hoffnung, als elektrosensibler Referent vor Ort aufzutreten. Seine Geschäfte scheinen schlecht zu laufen, sein Aufruf ist gespickt mit Links auf seine persönliche Websiten und wie immer, will er Spenden. Objektiv messbare Erfolge hat er keine zu verzeichnen. Seinen Lebensunterhalt kann er sicher mit seinen Auftritten bestreiten. Bezeichnend, wie agil er doch ist, er der angeblich so elektrosensibel ist, dass er im Wald campiert und mit Lebensmittel versorgt werden muss, da er selbst nicht einkaufen gehen kann. Dann aber ein Trip quer durch Deutschland von Freiburg im Breisgau, nach Bruck, Dresden, Friedrichskroog, bis nach Eckernförde.

DER WEG IST DAS ZIEL

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Weiner, AZK, Boykott, Mitstreiter, Bürgermeister, 5G-Tea-Party, Musterbrief


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum