Informationsabend von und mit 5G-Gegnern im Isartal (Allgemein)

KlaKla, Mittwoch, 23.10.2019, 07:00 (vor 160 Tagen) @ H. Lamarr

... Nachdem sich immer mehr Bürger auch in der Region gegen den Ausbau des neuen Mobilfunknetzes 5 G positionieren, laden nun Mediziner, Apotheker, Wissenschaftler und Bürger aus dem Isartal zu einem Informationsabend im Vereine-heim "beim Schlicke" im Ickinger Ortsteil Dorfen ein. Dieser findet an diesem Dien[s]tag, 22. Oktober, statt. Angesprochen fühlen sollen sich zu dem explizit als "neutral" beworbenen Infoabend nicht nur Ickinger, sondern alle Landkreisbürger und Interessierten...

Und hier, der dazugehörige Flyer.

Dr. Bergmann und seine Mitstreiter Dr. med. Nina Pszollam, Med. vet. Christiane Keilich, Dr. med. Barbara Gasnier, Dipl. Meteorologe Walter Sönning wollen 5G verhindern. Gemeinsamer Nenner: fehlende Fachkompetenz zu 5G. Man versucht mit dem Dr.-Titel den Missstand auszugleichen. Bei Laien und Medien durchaus Erfolgs-versprechend.

Verantwortungslose Hetze:
- Fehlinformation durch Stiftung Warentest
Voll daneben oder wie bestellt? Stiftung Warentest zum Risiko Handy
- 5G hat für uns Bürger keinerlei Nutzen! Keine schnellere Datenübertragung! Telefonieren und Nachrichten senden ist längst überall möglich.
- Die Regierung hat es (bewusst?) verpasst, Langzeitstudien bei 3G & 4G zu fordern. Nun müssen unsere Bürgermeister und der Gemeinderat bei der erdrückenden Studienlage die Gesetzesvorgaben achten, ihre Gemeinde schützen, geschlossen, ganz gleich ob nun bei Vodafone in Anstellung oder nicht, gegen den Ausbau abstimmen und den Unbedenklichkeitsnachweis von 5G durch Langzeitstudien (10 – 20 Jahre) fordern
- Alles andere erfüllt den Tatbestand der gefährlichen Körperverletzung mit bedingtem Vorsatz!
- 5G potentielle Strahlenwaffe

Kommentar: Diese Veranstaltung ist meinem Verständnis nach alles andere als neutral zu bewerten. Mediziner, die als Quelle Gigaherz, Diagnose-Funk anbieten und auf die Schulter von M. Spitzer steigen, geben ein Bild ihrer Überzeugung ab. Sie versuchen die Landbevölkerung zu instrumentalisieren.

Bemerkenswert feige, die 5G-Gegner hätten problemlos ihre Kommentare unter den Artikel der Stiftung Warentest platzieren können. Sie zogen es vor zu schweigen und hetzen nun mit dem was der Lobbyverein Diagnose-Funk dazu zu sagen hat.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Verantwortungslos, Hetze, Trittbrettfahrer, Ueberzeugungstäter, Mediziner, Sönning, Icking, Lobbyverein, 5G-Tea-Party, Stopp5G


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum